blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 12.03.2013 von Hanna Frei

Gewinnspiel Mobiler Friseur

Wir von doubleSlash sind ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern.
Deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit unserer “inhouse-Friseurmeisterin” Isabelle Schmid gibt es für den nächsten Bewerber, der bei doubleSlash fest eingestellt wird
1 Jahr den Haarschnitt umsonst! Einfach das Code-Wort: “Haare” mit zum Bewerbungsgespräch bringen und mit ein bisschen Glück gewinnen.

Wenn Du dich in einem jungen Unternehmen mit viel Spaß und Engagement an komplexe Aufgaben und Projekte wagen willst – dann bist Du bei uns genau richtig!
Wir bieten zahlreiche Festanstellungen, Praktika und Azubi-Stellen an. Bewirb Dich einfach unter: karriere@doubleSlash.de
Es warten abwechslungsreiche und interessante Aufgaben mit vielen Herausforderungen und Erfolgserlebnissen auf Dich – wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 22.02.2013 von Hanna Frei

Diesmal ist uns Wolfgang im Flur begegnet – ein richtiges doubleSlash Urgestein. Wolfgang ist Teamleiter für unser Produktionsteam 4. Wir haben ihn gebeten etwas über sich und seinen Job bei doubleSlash zu erzählen.

Flurgesräche_Wolfgang Kleinertz

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Ich habe damals an der Hochschule Furtwangen studiert, wie so viele die hier arbeiten. Da habe ich Jürgen kennen gelernt und bin über ihn auf doubleSlash aufmerksam geworden. Dann folgte der klassische Einstieg übers Praktikum mit anschließender Diplomarbeit. Das war 2000, seitdem arbeite ich jetzt hier als Softwareentwickler.

2. Welche Rolle hast du im jetzigen Projekt? Was ist deine Aufgabe bei doubleSlash?

Kategorien: Flurgespräche
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 23.05.2012 von Manuela Müller

Sales und Marketing arbeiten bei doubleSlash eng zusammen. Die Büros liegen direkt nebeneinander und gelegentlich schaut auch mal  Mirjana im Marketing-Büro vorbei. Diesmal haben wir bei ihr kurz nachgefragt, was sie über den doubleSlash Alltag zu berichten weiß.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Bei doubleSlash bin ich zufällig gelandet. Ich entdeckte damals eine Stellenausschreibung in der Jobbörse, fand das Aufgabenprofil interessant und habe mich gleich beworben. Schon im Vorstellungsgespräch hat mich das Unternehmen sehr überzeugt. Nachdem ich dann die Zusage erhielt, wurde ich 2010 als Consultant eingestellt. Als Consultant arbeitet man direkt mit dem Kunden zusammen und hilft dabei, die Geschäftsprozesse des Kundens zu optimieren. Zugleich ist man auch für die Umsetzung und Verbesserung der zu optimierenden Prozesse verantwortlich.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 28.03.2012 von Manuela Müller

Software Architect bei doubleSlashHeute stellt sich Jochen unseren obligatorischen Interviewfragen. Bevor Jochen 2010 Teil des  doubleSlash-Teams wurde, machte er seinen Master in Informatik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Zum ersten Mal bin ich bei den Karrieretagen an der Hochschule Weingarten auf doubleSlash gestoßen. Im Gegensatz zu einem Großteil meiner Kollegen, habe ich im Vorfeld kein Praktikum gemacht oder eine Thesis bei doubleSlash geschrieben. Nach meinem Abschluss habe ich mich ganz klassisch bei doubleSlash beworben, wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen und danach als Software Architect eingestellt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 19.12.2011 von Manuela Müller

flurgesprächeHeute haben wir zwischen zwei Meetings Matthias auf dem Flur abgepasst und ihm die obligatorischen Interviewfragen für unsere Rubrik “Flurgespräche” gestellt. Seit 2005 arbeitet Matthias bei doubleSlash. Der ehemalige Wirtschaftsinformatik-Student hat bei doubleSlash den “klassischen” Werdegang eingeschlagen. Aber lest selbst, was Matthias sagt:

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Ich hatte mich damals für einen Praktikumsplatz beworben, den ich dann auch bekommen habe. Mir hat es bei doubleSlash so gut gefallen, dass ich auch meine Diplomarbeit dort schrieb. Nach meinem Abschluss wurde ich als Software Consultant eingestellt. Seitdem arbeite ich in Friedrichshafen und München im Bereich Konzeption von Kundenprojekten für serviceorientierte Architekturen. Ungefähr die Hälfte der doubleSlash Mitarbeiter gehen diesen Weg.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 26.10.2011 von Manuela Müller

doubleSlash Mitarbeiter Im letzten Flurgespräche-Beitrag haben wir doubleSlash aus der Sicht eines Software Architekten vorgestellt. Heute haben wir für unser Flurgespräch Leonie abgepasst. Sie arbeitet an unserem Hauptsitz in Friedrichshafen und unterstützt den Bereich Interne Services bei doubleSlash.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Auf der Karrierestartmesse in Ravensburg habe ich eine Stellenausschreibung von uns gesehen und mich daraufhin gleich beworben. Es hat geklappt und ich freue mich riesig, jetzt Teil von doubleSlash zu sein.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 21.09.2011 von // Nadine

Ein doubleSlash Software Architect berichtetWillkommen zu unserer neuen doubleSlash-Blogreihe “Flurgespräche – Kurz mal nachgefragt”. Hier werden wir in regelmäßigen Abständen, Mitarbeiter von doubleSlash vorstellen und deren Arbeitsalltag beleuchten. Mit dieser Serie wollen wir doubleSlash aus Sicht der Mitarbeiter darstellen. Und den Anfang macht Sebastian.

Er arbeitet als Software Architect in der doubleSlash-Niederlassung in München. Wir haben ihn auf dem Weg zum Kaffeeholen abgepasst und drei Fragen zu doubleSlash gestellt:

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Ich habe während meines Studiums im Praxissemester zum ersten Mal von doubleSlash gehört. In dieser Zeit habe ich einige Mitarbeiter von doubleSlash kennengelernt und es kam ein erster Kontakt zustande. Als ich bemerkte, dass doubleSlash auf der Suche nach neuen Mitarbeitern ist, habe ich mich einfach mal beworben. Und wie man sieht, hat es ja geklappt.