blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 29.04.2015 von Hanna Frei

M2M Themenabend bei doubleSlashAftersales-Services befinden sich derzeit im Wandel. Für Unternehmen ist es ein immer wichtigeres Differenzierungsmerkmal, den Kunden über den reinen Produktkauf hinaus mit Serviceangeboten rund um ein Produkt oder eine Leistung zu begleiten.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 02.04.2015 von Hanna Frei

Henne oder Ei?

Die Gelehrten und die Pfaffen
streiten sich mit viel Geschrei,
was hat Gott zuerst erschaffen –
wohl die Henne, wohl das Ei!
Wäre das so schwer zu lösen –
erstlich ward ein Ei gedacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen
darum hat’s der Has’ gebracht.

(Eduard Mörike, 1804-1875)

 

Das gesamte doubleSlash Team wünscht allen Lesern ein fröhliches Osterfest und schöne Feiertage.

 

Digitale Transformation; Fotolia © sommaiDie Kernaussage der diesjährigen dmexco für alle erfolgsorientierten Unternehmen lautet: „Vom Digital Marketing zur Digital Transformation.“

Voraussetzung für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist eine leistungsfähige und vor allem integrierte IT-Landschaft, in der Tools harmonieren, Daten zentral zusammenspielen und entlang der Nachfragekette (Demand Chain) für Marketing und Vertrieb gleichermaßen nutzbar sind.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
41 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 22.01.2015 von Simon Noggler

neue_kommunikation_blogDer Digital Innovation Day 2014 bei Telefónica hat wieder einmal gezeigt, welche Möglichkeiten das Internet der Dinge bietet und wie facettenreich und bedeutend dieses Thema ist – früher oder später für jedes Unternehmen. doubleSlash ist seit einiger Zeit M2M-Dialogpartner von Telefónica und auch im Global Partner Programm aktiv.
Im Interview spricht Tom Gufler, Head of Products & Operations M2M bei Telefónica, über ein Förderprogramm für Startups und die Schlüsselfaktoren für erfolgreiche IoT-Projekte.

 

Konrad und TamaraSieht mit 15 Jahren die digitale Welt ganz anders aus als mit 44? doubleSlash-Gründer Konrad Krafft und seine Tochter Tamara im Gespräch zu Technologie von damals, heute und der Zukunft.

Wie sah die Technikwelt aus, als du 15 Jahre alt warst? Was ist dir besonders in Erinnerung geblieben und war unverzichtbar?

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 13.11.2014 von Meike Heim

Elektro-NetzwerkDas Thema Elektromobilität ist zukunftsträchtig – da sind sich Experten einig. Dennoch sind die Nutzer solcher Fahrzeuge heute noch mit Unsicherheiten in Sachen Ladestrom und Reichweite konfrontiert. Was sie aktuell vorfinden ist eine stetig wachsende, inhomogene Ladeinfrastruktur.

 

BMW Group IT Messe Vergangene Woche veranstaltete die BMW Group bereits zum zwölften Mal ihre interne IT-Messe zum fachlichen Austausch zwischen Mitarbeitern und ausgewählten Dienstleistern. Im Fokus dieses Events stehen aktuelle Projekte und Innovationsthemen aus Business- und Fahrzeug-IT. Mit etwa 4.000 Besuchern, war die Messe in diesem Jahr erfolgreicher denn je. doubleSlash war als Gründungsmitglied des 7er Pools vor Ort und brachte sich aktiv mit einem Fachvortrag zu Chancen und Geschäftsmodellen des IoT ein. Im Rahmen von geführten Messerundgängen (Guided Tours) zeigten wir darüber hinaus, wie neue Geschäftsmodelle mittels moderner Technologie ermöglicht werden. Das Beispiel des einfachen und einheitlichen Ladekonzepts „ChargeNow“, welches doubleSlash im IT-Design mitbegleitet hat, macht deutlich, dass Integration der Schlüssel zu einer durchgängigen Customer Experience und damit zum „Kundenglück“ ist.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertung(en)
Loading...Loading...
1 Kommentar » am 14.10.2014 von Kai Guschal

iStock © Cindy Singleton“So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher!” Dieses Zitat von Albert Einstein wird gerne im Zusammenhang mit Usability genannt. Es beschreibt in wenigen Worten den Inhalt der Norm ISO 9241-11, nämlich das Ausmaß in dem ein Produkt von bestimmten Benutzern, in einem bestimmt Kontext verwendet werden kann, um ein bestimmtes Ziel, effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen. Im Kern steht also der User im Mittelpunkt. Auf ihn sollten Bedienbarkeit und Design ausgerichtet sein, damit er sich optimal in der Anwendung zurecht finden kann und so schnell wie möglich sein gewünschtes Ziel erreicht. Die Beachtung der Usability findet leider heute noch bei vielen Softwareprodukten keine oder zu wenig Beachtung. Grund hierfür sind die Ansichten vieler im Unternehmen, im Projekt und an dem Entwicklungsprozess Beteiligter, die es davon zu überzeugen gilt.

 

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 17.09.2014 von Michaela Ehrt

congress hall_©-dmexco.de_fotoshow Auch dieses Jahr hat sich ein Fachbesuch auf der dmexco – Deutschlands größter Digital Marketing Messe/ 10.&11.09. in Köln – für das Online Marketing wieder gelohnt. Hier möchte ich kurz die wichtigsten Trends und Entwicklungen vorstellen, die sowohl für uns als IT-Dienstleister wichtig sind und im Sinne unserer Kunden und der zunehmenden Digitalisierung keiner verpassen sollte.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 10.09.2014 von Stephanie Mayer

©-alphaspirit---Fotolia.com_blogDie Prozessoptimierung dient in Organisationen und Unternehmen dazu, die Effizienz und Effektivität bestehender Geschäfts-, Produktions- und Entwicklungsprozesse sowie den Einsatz der hierfür benötigten Ressourcen kontinuierlich zu verbessern[1]. Ziel ist es, dadurch effizienter, kostengünstiger und kundenfreundlicher zu arbeiten.

Seite (1 von 28)[ 1 ]2345678910...20...Letzte »