blogoscoop
 

Button mit Banner " GEPRÜFTE QUALITÄT "; Fotolia © picoIm ersten Teil dieser Blogserie haben wir über zwei Gütesiegel des BITMi gesprochen: Das Siegel „Software Made in Germany“, das für Service, Qualität und Zukunftsfähigkeit steht, und „Software Hosted in Germany“, das Sicherheit und Vertrauen in das deutsche Recht miteinander verbindet. In diesem Teil erweitern wir den Vergleich um zwei weitere deutsche Software-Siegel: Das Qualitätszeichen „IT-Security Made in Germany“ und die „TÜV SÜD-Zertifizierung für Softwarequalität“.

 

Button mit Banner " GEPRÜFTE QUALITÄT "; Fotolia © picoDie jüngsten Ereignisse rund um den NSA-Skandal haben IT-Entscheider in deutschen Unternehmen zum Umdenken angeregt. Das Vertrauen in US-amerikanische IT-Produkte und -Dienstleistungen wurde gebrochen. Mehr denn je sind heute qualitativ hochwertige Softwarelösungen gefragt, die dem deutschen Recht und Datenschutzverständnis Folge leisten. In unserem zweiteiligen Beitrag zeigen wir Ihnen deutsche Software-Siegel im Vergleich und worauf es bei der Auswahl ankommt.

 

Konrad und TamaraSieht mit 15 Jahren die digitale Welt ganz anders aus als mit 44? doubleSlash-Gründer Konrad Krafft und seine Tochter Tamara im Gespräch zu Technologie von damals, heute und der Zukunft.

Wie sah die Technikwelt aus, als du 15 Jahre alt warst? Was ist dir besonders in Erinnerung geblieben und war unverzichtbar?

 

 

doubleSlash-wuenscht-frohe-Festtage_Blog

Schenken

Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten
Die Gaben wiegen,
Sei dein Gewißen rein.
Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei
Was in dir wohnt
An Meinung, Geschmack und Humor,
So daß die eigene Freude zuvor
Dich reichlich belohnt.
Schenke mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
Daß dein Geschenk
Du selber bist.“

(Joachim Ringelnatz, 1883-1934)

 
 

Kategorien: Bodensee & Lokales
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 12.12.2014 von Wolfram Lutz

M2M Security

M2M-Anwendungen bringen in Sachen Sicherheit neue Herausforderungen mit sich. Wolfram Lutz beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit den Themen IT-Security und M2M und kennt die Besonderheiten von M2M Security. Im Interview spricht er über die notwendigen Sicherheitsstandards und warum es so wichtig ist, diese von Anfang an im Blick zu haben.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 04.12.2014 von Wolfgang Kleinertz

Vorteile aller Cloud ServicesDerzeit ist in aller Munde: „Die Hybrid Cloud vor dem Durchbruch“. Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Mischung von Angeboten aus Public Cloud und eigenen, sogenannten Private Cloud-Services. Die IT-Fachzeitschrift „Funkschau“ hat sich vor kurzem intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt (1). Auch die Ergebnisse großer Forschungsinstitute zeigen dahingehend einen klaren Trend auf: Schon bald wird der Cloud-Markt von der hybriden Wolke bestimmt werden. Gartner beispielsweise prognostiziert, dass bereits in drei Jahren circa 50 % aller Cloud-Lösungen auf hybrider Basis realisiert werden (2). Und dennoch können unserer Erfahrung nach bisher nur wenige Fachleute erklären, was eine Hybrid Cloud wirklich ist.

 

ThingWorxAls Partner des IoT-Plattformanbieters ThingWorx waren wir vergangene Woche Teilnehmer der LiveWorx. Bei dem Europäischen Internet of Things Event kamen Partner und IoT-interessierte Firmen ins ICS nach Stuttgart, um sich über die neuesten Trends der Branche und die Funktionen, die IoT-Plattformen bieten, auszutauschen. Dabei stand vor allem die Frage im Vordergrund, welche Herausforderungen Unternehmen künftig bei der Vernetzung von Produkten und Services meistern müssen.

 

istockphoto©urfingussDie Vernetzung von Dingen durchdringt immer mehr unsere Lebens- und Arbeitswelten. So auch zunehmend die produzierende Industrie, in der sich das Thema IoT als Industrie 4.0 zeigt. Nun fand erstmalig die Fachkonferenz IT2Industry statt, die von der Messe München ins Leben gerufen wurde.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 13.11.2014 von Meike Heim

Elektro-NetzwerkDas Thema Elektromobilität ist zukunftsträchtig – da sind sich Experten einig. Dennoch sind die Nutzer solcher Fahrzeuge heute noch mit Unsicherheiten in Sachen Ladestrom und Reichweite konfrontiert. Was sie aktuell vorfinden ist eine stetig wachsende, inhomogene Ladeinfrastruktur.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 07.11.2014 von Sabine Rossbach

ProjektmanagementAm 28. und 29.Oktober fand in Nürnberg zum 31. Mal das internationale Projektmanagement Forum statt. Auch dieses Jahr wurden wieder eine große Menge interessanter Praxisberichte in acht parallelen Streams rund um das Management von Projekten aller Branchen vorgestellt. Drei besondere Highlights habe ich für mich vom PM-Forum 2014 mitgenommen.

Seite (2 von 73)1[ 2 ]345678910...203040...Letzte »