blogoscoop
 

Als Planungswerkzeug wird das Tabellenkalkulationsprogramm Excel in vielen Marketing- und Vertriebsabteilungen eingesetzt, um Kampagnen und Events zu planen und zu erstellen. Dabei stößt der Nutzer häufiger auf Excel-Hürden: Es fehlt eine einheitliche Datenbasis, mangelnde Dokumentationsfeatures, sowie inkonsistente Daten, weil diese nicht rechtzeitig aktualisiert und angepasst werden.  Viele Unternehmen begeben sich deshalb auf die Suche nach einer spezialisierten Planungssoftware inklusive Budgetierungs- und Reporting-Funktionalität. Oliver Belikan, Business Consultant der doubleSlash Net-Business GmbH, berät Unternehmen im Bereich Marketing & Vertrieb. Gründe, um Planungssoftware im Marketing zu implementieren sind u.a.

Aufwandsreduzierung, Vereinfachung und Kosteneinsparung. Belikan erklärt: “Viele Unternehmen wollen nicht nur ihre individuelle Marketing Performance verbessern, sondern auch die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Abteilungen, Tochtergesellschaften und internationalen Organisationen effizienter gestalten. Häufig geraten die einzelnen Abteilungen auch unter Druck, weil sich Organisationseinheiten nicht transparent genug darstellen lassen.” In einem solchen Fall ist der Einsatz eines professionellen Marketing-Planungstools einfach unerlässlich. Oliver Belikan gibt hier wertvolle Tipps, die für eine erfolgreiche Implementierung notwendig sind:

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar » am 05.07.2011 von Manuela Müller

In der vergangenen Woche herrschten hier bei uns in Friedrichshafen hollywoodähnliche Zustände. Hier gibt es zwar nicht die Hollywood Hills mit dem berühmten Schriftzug, aber Berge hat Friedrichshafen und Umgebung auch zu bieten.
Ein Kamerateam aus Stuttgart besuchte uns, um Interviews und Firmenfilme zu drehen. Die Protagonisten waren selbstverständlich unsere Mitarbeiter, die dabei erfolgreich erste Filmluft schnuppern konnten. Bei gefühlten 50 Grad Celsius kam nicht nur die Geschäftsleitung, sondern auch das gesamte Kamerateam ins Schwitzen. Als problematisch erwiesen sich die startenden Flugzeuge und die vorbeifahrenden Züge, so dass die gesamte Crew von der Dachterrasse ins Atrium umzog, in dem es auch nicht wirklich kühler war.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 30.06.2011 von Nina Dziewas

BMW Group erhält Auszeichnungen für BMW ConnectedDrive

Connected Drive

Gleich vier Auszeichnungen erhält die BMW Group für ConnectedDrive beim jährlich vergebenen, international renommierten „Plus X Award“.
Ausgezeichnet wurden beim größten Technologie-, Sport- und Lifestyle-Wettbewerb der Welt, nur die leistungsstärksten, innovativsten und zukunftsfähigsten Produkte. Genauso entscheiden ergonomische und ökologische Produkteigenschaften, die Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien und deren Verarbeitung. Die auszuzeichnenden Produkte mussten mindestens ein oder mehrere Zusatz-Features aufweisen, also über den „Plus X“-Faktor verfügen, der den Mehrwert des Produktes hervorhebt.

plusXAward

Zu den drei Award-Topauszeichnungen in den Kategorien Innovation, Design und intelligente Bedienkonzepte kürte die Jury zudem BMW ConnectedDrive als „Beste Technologie des Jahres 2011“ mit einem weiteren „Plus X Award“-Qualitätssiegel.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 27.06.2011 von Manuela Müller


Heute ist für viele Wetterbeobachter ein wichtiger Tag: Es ist Siebenschläfer und eine alte Bauernweisheit besagt “Ist Siebenschläfertag ein Regentag, regnet´s noch sieben Wochen danach”.

Die warme Luft aus Nordafrika, welche den Sommer bringen soll, hat um Friedrichshafen und der Bodenseeregion keinen Bogen gemacht. Und so freuen wir uns auf eine schöne Sommerzeit bei doubleSlash.
Friedrichshafen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Stadtjubiläum und lädt mit einem abwechslungsreichen Programm dazu ein, die Stadt und die Gegend rund um den Bodensee kennenzulernen. Attraktiv ist der Bodensee sehr gut geeignet, nicht nur die süddeutsche Gegend zu erkunden, sondern auch einen Abstecher nach Österreich oder zu den Eidgenossen in die Schweiz zu machen. Von unserer Dachterrasse hat man einen schönen Ausblick auf das Alpenvorland. Unsere Webcam gibt Ihnen hier einen ersten Vorgeschmack über den Sommer am Bodensee.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 22.06.2011 von Nina Dziewas

Analyse, Aufklärung, Kommunikation: Der menschliche Faktor spielt bei der Implementierung von Marketingsoftware die Schlüsselrolle. Viele Unternehmen stoßen bei der Einführung von Neuerungen auf Widerstand in den eigenen Reihen. Der Mensch mit seinem grundsätzlichen Verlangen nach Stabilität empfindet Veränderungen als Bedrohung: “Change” wird nicht als Chance begriffen, sondern macht Angst.

Eine jüngst abgeschlossene Bachelor-Arbeit an der Hamburg School of Business Administration hat untersucht, welche Faktoren bei der Einführung von Software für Marketing-Planung und -Controlling Erfolg versprechen. Für Autor Christian Frank steht fest, dass sich Veränderungen nur mit

einer strukturierten und nachhaltigen Herangehensweise erfolgreich bewältigen lassen. Ein sauber geführter Change Management Prozess ist der entscheidende Erfolgsfaktor.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 16.06.2011 von Manuela Müller

Die heutige Ausgabe der “Cool Tools & Web Apps” bringt Ihnen Kunst, Kultur und eine sportliche Komponente in den Büroalltag. Wir zeigen Ihnen aktuelle Tools und Apps für´s iPhone und iPad, mit denen Sie die Museen dieser Welt entdecken, mit Ihrer Computer-Maus Marathonläufe absolvieren können und wie Sie Ihr Auto garantiert immer wiederfinden werden.

Museen und Galerien weltweit mit Google entdecken

Google Art Project - MoMA

Nach Google Street View hat der Internet-Gigant das nächste “Beobachtungstool” auf den Markt gebracht. Das Google Art Project ermöglicht einen Blick in verschiedene Museen und Galerien der Welt zu erlangen, ohne das entsprechende Land zu besuchen. Derzeit kooperieren 17 Museen mit der neuen Art, Kultur zu erleben. Darunter die Gemäldegalerie in Berlin, das MoMA (Museum of Modern Art, New York) und das Van Gogh-Museum in Amsterdam.
Der “Museumsbesucher” hat die Wahl die einzelnen Museumsgänge entlangzugehen oder sich einfach nur die entsprechenden Bilder als Gallerie anzuschauen. Besonderes Highlight ist die Zoom-Funktion: Es ist möglich das Bild so zu vergrößern, dass einzelne Pinselstriche sowie die Patina sichtbar werden.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 08.06.2011 von // Nadine

In den vergangenen Wochen haben wir uns wieder auf verschiedenen Hochschulmessen in Baden-Württemberg präsentiert. Diesmal waren wir auf der KarriereStart in Ravensburg, der Hochschulkontaktbörse Furtwangen, der CONNECT-Messe in Konstanz und dem Karriereforum IT & Automotive in Stuttgart vor Ort. Dort haben wir anregende Gespräche mit Studenten, Absolventen und Professoren geführt.

Bei unseren Messebesuchen durften das doubleSlash-Quietscheentchen (in diesem Jahr in weiß) und auch interessante Jobangebote nicht fehlen:

Jobs in München: Da wir derzeit die Eröffnung einer Zweigstelle in München planen, sind wir auf der Suche nach Web-Developer, Software Engineers, Technical und Business Consultants.

 

 

Rund zwei Drittel aller Geschäftsprozesse in deutschen Unternehmen werden von den einzelnen Fachabteilungen kontrolliert — die IT-Zentrale, die dafür eigentlich verantwortlich ist, bleibt dabei außen vor. Zu diesem Ergebnis kommt das Expertengremium “Quo vadis BPM”, dass unter der Schirmherrschaft der Software-Initiative Deutschland e.V., Geschäftsprozesse und deren Management-Lösungen genauer untersucht.

Die Mitarbeiter in Großunternehmen entfremden die vorhandene Microsoft Bürosoftware und “züchten” damit ihre eigenen Lösungen, um betriebliche Abläufe in Gang zu bringen.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 01.06.2011 von Nina Dziewas

Am vergangenen Freitag fand in Friedrichshafen die “Lange Nacht der Technik & Innovation” statt. Elf Stationen, u.a. Unternehmen, Hochschulen & Institutionen, gewährten Besuchern und Technikbegeisterten  interessante Einblicke in die Welt der Labore, Produktionshallen, Informatik und Wissenschaft.

Auch bei doubleSlash durften die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ein besonderes Highlight war der stündlich stattfindende Vortrag zum Thema “Vernetzte Welten”. Geschäftsführer Konrad Krafft erklärte dem Publikum, inwieweit Technik bereits unseren Alltag bestimmt und wie sehr verschiedene elektronische Geräte miteinander vernetzt sind. In einer Live Demo direkt aus einem Cockpit eines BMWs wurde vorgeführt, wie Reiseziele aus dem Internet in das Navigationssystem übernommen werden können. Hierbei wurde die intelligente Vernetzung eines Fahrers mit seinem Fahrzeug und seiner sonstigen Lebenswelt erklärt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 25.05.2011 von Nina Dziewas

slashTalk Impressionen 2011

Am 10. Mai 2011 veranstaltete die doubleSlash Net-Business GmbH unter dem Label „slashTalk“ ein Expertendialog zum Thema „Marketing Efficiency”.

Anders als bei klassischen Konferenzen war das Veranstaltungsformat des slashTalk dialogorientiert. Dieses Format lockte nicht nur süddeutsche Marketing Manager, etwa von BMW, Hugo Boss oder der INDUKOM. Auch Experten aus der gesamten Bundesrepublik waren vertreten z.B. der Post AG, Telekom und der Bundesdruckerei. „Friedrichshafen ist dank seines Flughafens viel besser zu erreichen, als manche Gäste im Vorfeld befürchteten, entsprechend früh waren wir ausgebucht“ so doubleSlash Marketingmanagerin Nina Dziewas.

Seite (20 von 68)« Erste...10...16171819[ 20 ]2122232425...405060...Letzte »