blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 02.04.2010 von Nina Dziewas


Der Osterhase kann zurzeit nicht ruhn,
denn er hat alle Pfoten voll zu tun.
Und dementsprechend liefert er im Trab,
unsere allerbesten Grüße ab.

Alles Gute, alles Beste
gerade jetzt zum Osterfeste!
Möge es vor allen Dingen
Freude und Entspannung bringen.

Das gesamte doubleSlash-Team wünscht allen Lesern ein frohes Osterfest 2010
und einen schönen Frühling!

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
3 Kommentare » am 30.03.2010 von Kerstin Glökler

Die Bedeutung des mobilen Internets und der mobilen Endgeräte ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Neue Geräte ermöglichen den Nutzern überall das Internet zu nutzen und schnell gewünschte Informationen zu erhalten. Das Interesse an mobilen Applikationen ist ebenfalls weiter angewachsen.

Manager müssen schnell und effizient auf wichtige Projektdaten zugreifen können, vor allem wenn sie geschäftlich unterwegs sind. Im mobilen Sektor haben sich in den letzten Jahren einige Fortschritte ergeben, so dass die Verwendung von mobilen Endgeräten, wie etwa auch dem Apple iPhone stark zugenommen hat. Diese Geräte ermöglichen den Anwendern auf das mobile Internet und somit auf gewünschte Informationen zugreifen zu können. Die Vorteile des mobilen Internets können genutzt werden, um Nutzern eine mobile Applikation zur Verfügung zu stellen, um zusätzlich von unterwegs auf wichtige Projektdaten Einblick zu erhalten.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 26.03.2010 von Manuela Müller

Am 11. Mai 2010 veranstaltet das Deutsche Institut für Marketing den Kölner Marketingtag.
Ziel dieser Veranstaltung ist es neue Impulse für die tägliche Arbeit zu sammeln und sich mit Fachleuten des Marketings auszutauschen.

Zudem gibt es interessante Vorträge zu den Themen: Social Media Marketing, Event & Sponsoring und Moderne Kundenkommunikation.

Außerdem wird es auch jeweils einen Kucha-Pecha-Vortragsspot geben. Pecha Kucha ist eine spezielle Vortagsart bei der eine Vortagszeit von 6 Minuten 40 Sekunden nicht überschritten werden darf.
doubleSlash freut sich, Sie hier mit einem Vortragsspot begrüßen zu dürfen.

Die Veranstaltung findet in der Clublounge des RheinEnergieStadions in Köln statt, auf die wir schon sehr gespannt sind.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 21.03.2010 von // Nadine

Am Montag, 15.03.2010, wurden an der Hochschule Furtwangen die neuen Erstsemester begrüßt. Für insgesammt 280 Studienanfänger begann somit das Sommersemester 2010.

In der Fakultät Informatik wurden außerdem zum ersten Mal Preise verliehen. Und zwar an die jeweils Besten des vorherigen Erstsemesters der drei Bachelorstudiengänge Allgemeine Informatik, Computer Networking und Software Produktmanagement.

Neben der Firma M&M Software durfte doubleSlash den Erstsemesterpreis im Fachbereich Software Produktmanagement an Stephan Kohler überreichen – ein Gutschein für einen Hardwareversand.

Wir gratulieren Stephan Kohler auf diesem Weg nochmals herzlich zum “Besten Erstsemester WS09 – Software Produktmanagement” und wünschen ihm viel Erfolg für das weitere Studium.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 18.03.2010 von Jan Schubert

CeBIT – da war doch was. Wie jedes Jahr überraschend, genau wie Weihnachten. Dieses Jahr hat es mal wieder mit einem Besuch geklappt. Gleich der erste Tag am Dienstag war sehr angenehm, kein Gedrängel, keine Staus beim Anfahren, fast meinte man die CeBIT hätte es verstanden sich auf Businesskunden zu konzentrieren und als Besucher ist man ehrlich gesagt froh, um den vielerorts verkündeten “dramatischen” Einbruch der Besucherzahlen. Anders jedoch am Mittwoch, viele davon sicher keine Businesskunden.

nPA Testausweis

Testausweis der Bundesdruckerei Berlin

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 16.03.2010 von Jan Schubert

Neulich habe ich mir eine Kamera gekauft und mich gefragt, warum werde ich eigentlich nicht danach gefragt, wie ich den Service fand oder wie zufrieden ich mit dem Produkt bin. Hiermit würde das Signal gesetzt “Da interessiert sich jemand für meine Meinung und will Dinge verbessern”. Eine – nicht zu umfangreiche – Kundenbefragung hilft nicht nur, Informationen über die eigene Servicequalität zu sammeln, sondern trägt auch zur Kundenzufriedenheit bei.

Kategorien: Marketing & Kunden
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 11.03.2010 von Nikolaj Kuebler

Das kleine CRM für große UnternehmenVon den Adressen einer Kundendatenbank werden jährlich durchschnittlich mehr als 10 Prozent unzustellbar, weil beispielsweise die Empfänger umgezogen, unter neuem Namen verheiratet oder die Anschriften nicht korrekt sind.

Der Erfolg eines jeden Kundendialogs steht und fällt jedoch mit der Qualität der verwendeten Adressen. Mit qualifizierten Adressen erreichen Unternehmen ihre Kunden effektiver.

Hier kommt das doubleSlash-Produkt ContactManager ins Spiel. Das Produkt verwaltet Adressdaten und kategorisiert im Sinne eines CRM-Systems. Eine Funktion zum Abgleich der Adressdaten mit der Deutschen Post Direkt GmbH stellt den USP (unique selling propositon) des Produktes dar.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
2 Kommentare » am 10.03.2010 von Stefan Meyer

Am letzten Mittwoch war eines der letzten vier Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft vor der WM 2010 in Südafrika. Die Vorbereitungen auf das Projekt „WM-Titelgewinn 2010“ sind in vollem Gange.

Projekt „WM-Titelgewinn 2010“? Die oft getätigte Aussage, dass Projekte immer mehr an Bedeutung gewinnen, zeigt sich hier ganz deutlich: Es hat mittlerweile eine nationale Bedeutung!

Wobei das Projekt „WM-Titelgewinn 2010“ ein besonderes Projekt ist. Die Ressourcen-Planung steht immer noch nicht fest, es gibt allerdings schon eine nähere Auswahl des Projektteams aus den verschiedenen Abteilungen. Eine Art Assessment Center soll die geeigneten Kandidaten auswählen, Projektleiter Jogi Löw will erst Anfang Mai sein endgültiges Projektteam vorstellen.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar » am 03.03.2010 von Manuela Müller


Was ist ZK?

ZK ist ein Ajax Web Applikations-Framework, das die Umgebung zur Verfügung stellt, in der eine Webanwendung entstehen kann. Dabei sorgt ZK für die gesamte Kommunikation zwischen Server und Browser, sodass der Entwickler sich nur noch um die eigentliche Funktionalität der Anwendung und nicht mehr um die verschiedenen Requests an den Server kümmern muss. Dadurch wird eine schnelle Entwicklung von Software ermöglicht.

ZK bei doubleSlash

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar » am 17.02.2010 von Stefan Meyer

Da das Reporting eine Kommunikationsfunktion im Multiprojektmanagement (MPM) hat,  ist es unvermeidlich, eine klare Rollenverteilung zu definieren und diese mit Verantwortung für einen Informationsfluss zu belegen.
Die Frage nach dem „WER bekommt WAS von WEM, WANN, WARUM und in WELCHER Form?“ zu beantworten,  ist eine der zentralen Aufgaben für das Reporting. Besonderes Augenmerk wird im Folgenden auf das WER, WAS und WEM gelegt.

Der Multiprojektmanager ist in der Regel auch der Reporter im MPM. Er ist dabei Empfänger von Informationen, bearbeitet diese und je nach Stakeholder bereitet er sie auf und kommuniziert sie. Dabei gilt es, in einem ersten Schritt, alle beteiligten Parteien und Informationsflüsse zu identifizieren. Lomnitz (S. 136) liefert eine Beschreibung möglicher Stakeholder, die folgende Grafik ist daran angelehnt:

Seite (30 von 70)« Erste...1020...26272829[ 30 ]3132333435...506070...Letzte »