blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 07.10.2010 von Christian Schmid

Login_Community_Edition

Ein weiterer Schritt hin zum sichereren Datenaustausch im Geschäftsalltag:
Unsere Lösung secureTransfer ist in der Community Edition für jeden frei und kostenlos zu testen. Sogar die Registrierung und Authentifizierung mit dem neuen Personalausweis (nPA) ist möglich.

Datensicherung ist geschäftlich wie privat wichtig. Was passiert, wenn auf einmal alle Daten vernichtet sind oder in falsche Hände geraten? Passwörter werden in einem Passwordsafe sicher hinterlegt. Täglich wird ein Backup der Festplatte erstellt.
Anschließend werden aber vertrauliche Informationen wie Kontoauszüge, Rechnungen oder Reports per E-Mail Anhang versendet? E-Mail Sicherheit ist ein Kernthema, besonders im geschäftlichen Umfeld. Wieso also vertrauliche Dokumente per E-Mail Anhang versenden?

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertung(en)
Loading...Loading...
4 Kommentare » am 06.10.2010 von Christian Schmid

Lukas Schweizer (Software Architekt, links)  und Christian Schmid (Produktmanagement, rechts) überreichten den Erstsemesterpreis an Florian Baur.Am Montag, 04.10.2010, wurden an der Hochschule Furtwangen die neuen Erstsemester begrüßt. Für mehr als 500 Studienanfänger begann somit das Wintersemester 2010.

Innerhalb der Fakultät Informatik, die über 100 Studienanfänger begrüßte, wurden zum zweiten Mal Preise verliehen. Und zwar an die jeweils Besten des vorherigen Erstsemesters der drei Bachelorstudiengänge Allgemeine Informatik, Computer Networking und Software Produktmanagement.
Neben der Firma M&M Software durfte doubleSlash den Erstsemesterpreis im Fachbereich Software Produktmanagement an Florian Baur überreichen – ein Gutschein beim Online Händler Amazon.
Wir gratulieren Florian Baur auf diesem Weg nochmals herzlich zum “Besten Erstsemester SS10 – Software Produktmanagement” und wünschen ihm viel Erfolg für das weitere Studium.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 04.10.2010 von Jochen Mayer

Melden Sie sich jetzt an und erfahren Sie mehr zu dem Thema Enterprise Marketing Management. EMM ist Dreh- und Angelpunkt vieler unser Marketingprojekte. Dabei geht es hauptsächlich um die Koordination und Unterstützung von Marketingprozessen, die in der heutigen Zeit immer komplexer werden.

Man muss Kunden, Lieferanten und Dienstleister unter einen Hut bekommen. Auch die Abstimmung mit Vertrieb und Aftersales muss gemacht sein. Dazu kommt noch, dass in Großunternehmen mehrere Abteilungen mit verschiedenen Standorten vorhanden sind. Diese bedeutet zusätzlicher Aufwand für Absprachen und Koordination.

Deshalb ist hier „Marketing Efficiency” das Zauberwort. Viele Prozesse im Marketing, Vertrieb und Service lassen sich unterstützen oder optimieren. Dazu gibt es hilfreiche Softwareprodukte die man prozessdurchgängig intergieren kann.

Kategorien: Marketing & Kunden
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
1 Kommentar » am 24.09.2010 von Manuela Müller

Es herrschte eine super Stimmung und Pedaleure wie auch Zuschauer hatten viel Vergnügen bei diesem Spektakel. Die Bedingungen waren perfekt und unsere Mannschaft hochmotiviert. Nach einem hart erkämpften zweiten Platz der ersten Runde,  musste sich das Team “doubleSlash” im Viertelfinale knapp geschlagen geben.

Für einen Podestplatz hat es dieses Jahr noch nicht ganz  gereicht, aber der Spaß und die sportliche Herausforderung  stand für das Team von Anfang an im Vordergrund. Auch für das nächste Jahr ist eine Teilnahme schon  fest geplant.
Ein großes Dankeschön an die Fans die uns angefeuert  und die Daumen gedrückt haben!

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertung(en)
Loading...Loading...
2 Kommentare » am 20.09.2010 von Christian Schmid

Marketing wird immer komplizierter und umfangreicher. Das liegt weniger am Marketing selbst, als mehr an den zunehmen Prozessen die das Marketing begleiten. Es ist eine große Aufgabe geworden diese Prozesse zu koordinieren und auch zu automatisieren. Dies ist vor allem bei größeren Unternehmen entscheidend.

Gastgeber für Webcast Marketing ManagementDie Koordination von Agenturen, Marketingabteilungen und Vertrieb muss gewährleistet sein. Besonders bei mehreren Unternehmensstandorten und einem umfassendem Außendienst.

Mit ein entscheidender Faktor zu Bewältigung dieser Herausforderungen liegt in der IT. Aber nicht in vielen, einzelnen Softwareprodukten, sondern in einer prozessdurchgängigen Integration von Software.  Ziel sollte immer eine optimale Softwareunterstützung bestehender Prozesse sein.

Kategorien: Marketing & Kunden
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 20.09.2010 von Manuela Müller

Kräftig in die Pedale treten und dabei noch eine gute Figur machen: Darum geht es beim „INTERBOOT-Pedalo-Cup“.  Dieser findet in diesemJahr zum ersten Mal im Rahmen der Interboot Messe in Friedrichshafen statt.

Am Donnerstag, 23. September 2010, ist es soweit. Statt Wind und PS-Stärke ist bei diesem sportlichen Event auf dem Bodensee Muskelkraft gefragt. Jeweils vier Personen bilden ein Tretboot-Team. Insgesamt 16 Teams werden zum Rennen an den Start gehen.  Sieger ist am Ende die Mannschaft, die am schnellsten durch den Slalomparcours um die Bojen und eine Wendemarke strampelt.

Das Ganze findet direkt vor der Uferpromenade in Friedrichshafen statt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertung(en)
Loading...Loading...
5 Kommentare » am 13.09.2010 von Jan Schubert

Das Thema neuer Personalausweis (nPA) wird immer aktueller. In den letzten Wochen hat es der nPA sogar in die Tagesschau geschafft, leider nicht mit durchweg positiven Hintergründen. Im Rahmen des ARD Magazins “Plusminus” wurde über eine angebliche Sicherheitslücke diskutiert die sich schnell als allgemeines PIN/Passwort Thema herausstellte. Nebeneffekt dieser Medienpräsenz und natürlich auch der davon unabhängigen Werbemaßnahmen ist, dass der nPA nun zunehmend der breiten Öffentlichkeit bekannt wird. Aber wie nutzt denn Max Mustermann aus Musterstadt den nPA nun konkret? Wir haben folgend die Möglichkeit der Online Authentifizierung (Login) näher betrachtet.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading...Loading...
5 Kommentare » am 10.09.2010 von Markus Wingler

Bereits am vergangenen Dienstag, den 07.09.2010 rätselte die Internetgemeinde über das erste Google Doodle in HTML 5. Das interaktive Google Doodle basierte auf dem neuen HTML 5 Element Canvas. Es reagierte auf die Annäherung des Mauszeigers durch den User: kam man dem Google-Doodle zu nahe, wichen die einzelnen “Farbkugeln” dem Mauszeiger aus.

Da der Weltkonzern Google seine Startseite erstmals mit HTML 5 Elementen veröffentliche, geht man offensichtlich davon aus, dass bereits so gut wie jeder einen HTML 5 fähigen Browser benutzt. Interessant dabei ist auch, dass die Animation sogar im Internet Explorer fehlerfrei dargestellt wurde.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 01.09.2010 von Manuela Müller

Zum siebten Mal erscheint jetzt ein Beitrag aus unserer Serie “Cool Tools & Web Apps”. Wir hoffen, wir können Ihnen auch dieses Mal ein paar coole, neue Tools aufzeigen, welche Ihnen hoffentlich den Tag verschönern können.

ascii generatorDie ASCII Tabelle ist Ihnen sicherlich bekannt. Dass man damit kompliziert Schriftzüge mit Sonderzeichen schreiben kann sicherlich auch. Mit http://www.network-science.de/ascii/ ist dies allerdings nicht mehr kompliziert. Einfach das gewünschte Wort oder den gewünschten Satz eingeben und zwischen den eingeblendeten ASCII Schriften wählen und schon wird Ihr gewünschtes Wort bzw. Satz kreiert.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertung(en)
Loading...Loading...
9 Kommentare » am 25.08.2010 von Thomas Overbeck

BingMaps_BrandenburgerTorMicrosoft Bing Maps – ehemals Virtual Earth – ist ein Internet-Kartendienst, mit dem ortsbezogene Informationen in Webseiten und Applikationen einfach und ansprechend visualisiert werden können.

Neben den 2D-Ansichten “Straße”, “Luftbild” und einer Hybridkombination der beiden Kartentypen, wie man sie auch von anderen Kartenanbietern wie z.B. Google Maps her kennt, bieten die Bing Maps eine weitere Variante: die Vogelperspektive oder auch Bird’s Eye. Die Vogelperspektive ermöglicht mittels echter 45°-Luftaufnahmen eine gute räumliche Orientierung und bietet dem Nutzer somit einen deutlichen Mehrwert gegenüber anderen Kartenlösungen.

Seite (30 von 74)« Erste...1020...26272829[ 30 ]3132333435...506070...Letzte »