blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
3 Kommentare » am 30.07.2008 von Oliver Belikan

Gerade eben poste ich, über die verpasste Chance der ZF Friedrichshafen ins mobile Geschäft einzusteigen. Kurze Zeit später läuft über den Ticker, dass die ZF Friedrichshafen den deutsch-amerikanischen Speziallisten für Mechatronik- und Elektronik Cherry Corporation übernimmt.

ZF Friedrichshafen übernimmt den Tastaturanbieter CherryDen Meisten unter uns dürfte Cherry eher ein Begriff als Hersteller von Computertastaturen sein.
Doch die 3.100 Mitarbeiter von Cherry entwickeln und produzieren unter anderem auch Schaltsysteme, Sensorik und Steuerungen für die Autoindustrie. Die Synergien dürften also eher im Bereich von Automotive als im Vertrieb von Tastaturen zu finden sein. Der Sprung vom Getriebespezialist zum Tastaturhersteller ist selbst für den Übernahmefreudigen ZF Konzern etwas zu gewagt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar » am 28.07.2008 von Oliver Belikan

In unserer unmittelbaren Nachbarschaft ist die Zahnradfabrik Friedrichshafen (ZF) angesiedelt. Hauptgeschäftsfeld des 58.000 Mitarbeiter zählenden Konzerns ist die Entwicklung modernster Getriebe für PKW und LKW. Auf der Suche nach der Killerapplikation für Location Based Services bin ich auf eine Meldung gestoßen, welche unsere Nachbarn ZF aufhorchen lassen sollten.

Getriebe von ZF FriedrichshafenEs geht um die amerikanische Getriebe-Konkurrenz Eaton Corporation und ihr Vorhaben ein intelligentes Getriebe zu entwickeln. Dieses soll im Zusammenspiel mit dem Bordcomputer und in Abhängigkeit des örtlichen Streckenprofils die Geschwindigkeiten, Bremsvorgänge, Federungen und Schaltzeitpunkte so optimieren, dass Kraftstoff in erheblichem Umfang eingespart werden kann.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar » am 27.07.2008 von Oliver Belikan

Identity Management hat viele Facetten und Betrachtungsweisen. Als Softwarehaus betrachten wir es meist eher technisch, in Form von pragmatischen Softwarelösungen. Die amerikanische Bloggerin und Buchautorin Marci Alboher betrachtet den Umgang mit Identitäten eher soziologisch und bezeichnet Personen mit multiplen Identitäten wie einen Teil unseres Firmennamens: “Slasher”.

Wechsle deine Identitäten In einem Interview mit der Businessweek spricht Marci Alboher von „Slasher“ als Menschen, die gleichzeitig multiple Karrieren und Berufungen verfolgen.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
2 Kommentare » am 24.07.2008 von Oliver Belikan
Warum der Laptop auch im Urlaub unbedingt an den Strand mit muss

Mit freundlicher Genehmigung von Uwe Langnickel.

Kategorien: Bodensee & Lokales
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 23.07.2008 von Oliver Belikan

Im Geschäftsbereich Produktmanagment beschäftigen wir uns auch mit Produktkonfiguratoren. Projektbedingt immer auch mit Car Configuratoren z.B. von Audi, BMW, Mercedes oder Porsche.

Funktional sind die Autokonfiguratoren alle auf einem Niveau. Der potentielle Käufer stellt sich Fahrzeugtyp, Motorisierung, Interieur und Sonderwünsche zusammen und parkt zuletzt sein Konstrukt in der virtuellen Garage. Bezüglich Animation sind 3D-Karrussels -mit denen sich das Fahrzeug um 360° drehen lässt- das Höchste was es digital zu erleben gibt. Kein virtuelles Probefahren und keine 3D-Objekttransformation nach Second Life.
Smart zeigt virtuelle Autokonfiguration

Smart im Spiel

Nicht so bei Smart. Denn seit ein paar Tagen kann man über die Webseite nicht nur einen üblichen Car Configurator bedienen, sondern ein Smart Spiel installieren.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
4 Kommentare » am 21.07.2008 von // Nadine

doubleSlash.de - Team 2Am vergangenen Samstag, dem 19. Juli, fand nun endlich der lang ersehnte “HIGHLANDER – feel the challenge” statt. Dieses Mal am Illmensee (nördl. Bodensse), also gleich bei doubleSlash ums Eck. Aus diesem Grund ließen wir es uns -wie angekündigt- nicht nehmen, an diesem sportlichen Event teilzunehmen.
Der HIGHLANDER zählt zu den erlebnisreichsten Multisport-Events in der Ausdauersportszene mit einem eigenen Reglement. Das Besondere am HIGHLANDER ist:

5 Sportarten in 5 Etappen nonstopp an einem Tag
Die Teilnehmer müssen fünf unterschiedliche Sportarten, verteilt auf fünf Etappen, an einem Tag innerhalb eines bestimmten Zeitlimits absolvieren. Die Sportarten sind: Schwimmen, Inline-Skating, Rennrad, Mountainbike und Laufen.

Kategorien: Bodensee & Lokales
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
2 Kommentare » am 18.07.2008 von Jan Schubert

Oder vielmehr 5, bzw. 12, oder waren es doch 1.500?

An diesem Wochenende startet zum achten mal der Highlander, ein Sportevent der Extraklasse. Eingebettet in einen attraktive Umgebung rund um die Gemeinde Illmensee im Hinterland des Bodensees gilt es 5 Disziplinen zu absolvieren. Neben den klassischen Triathlon Disziplinen Schwimmen, Rennrad fahren und Laufen wird der Wettkampf durch Inline Skaten und Mountainbiken ergänzt, manche sprechen deshalb auch von einem Gigathlon.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
8 Kommentare » am 01.07.2008 von Oliver Belikan

Wie berichtet, hat unsere Webseite schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Nicht dass die aktuelle Seite schlecht oder hässlich wäre, aber hin und wieder muss das Zimmer neu tapeziert werden. Genau dieses haben wir in den vergangenen Tagen getan und bevor wir die Seite vollends veröffentlichen testen wir sie (voll im Trend liegend) als Public BETA.

Wer also mittesten möchte: http://beta.doubleSlash.de
Wir freuen uns über jede Art von Feedback! (info@doubleSlash.de)

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 29.06.2008 von Klaus Moser

Im Computer- und Internetalltag ist die Authentifizierung nicht mehr wegzudenken. Das Betriebssystem, das Email-Postfach, das Intranet, die unzähligen Webdienste, und und und: Alle fordern die Eingabe eines Passwortes von dem Anwender. Aus Sicherheitsgründen sollte natürlich nicht für all diese Dienste und Anwendungen das identische Passwort verwendet werden. Ebenso sollte das Passwort nicht gerade der Vorname des Partners, der Kinder, des Hundes oder sonstigen leicht abzuleitenden Objekten aus dem persönlichen Umfeld verkörpern.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
7 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
2 Kommentare » am 17.06.2008 von Jan Schubert

Jeder hat sie schon benutzt aber selten richtig. Dabei können Issues Tracking Systeme die Effizienz eines Projektes nachhaltig steigern. Bei konsequenten Einsatz können neben einer zentralen Erfassung und Archivierung von Problemen aller Art diese in Folge recherchiert und ausgewertet werden. Aber nicht nur beim Thema Fehlerverwaltunng bieten solche Systeme Unterstützung sondern können auch beim Projektmanagement, bei der Anforderungsverwaltung als auch bei der Definition und Einhaltung von Prozessen gute Dienste leisten. Auf Grund der vielen verschiedenen Arten von eingestellten Themen bevorzugen wir der Einfachheit halber den Begriff Issues.

Screenshot des Bug-Trackingsystems

Seite (40 von 68)« Erste...102030...36373839[ 40 ]4142434445...60...Letzte »