blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
1 Kommentar » am 19.03.2013 von Jan Schubert

Vor kurzem haben wir über unsere neue Partnerschaft mit dem amerikanischen machine-Cloud-Service Anbieter Axeda berichtet. Im Zuge dieser Zusammenarbeit ist Larry Terwey, Director of EMEA bei Axeda, der wichtigste Ansprechpartner für doubleSlash. Wir wollen wissen was für ihn die Partnerschaft mit doubleSlash bedeutet und wie er die Zukunft des M2M-Marktes beurteilt.

M2M Spezialist Larry Terwey

1. Seit kurzem sind Axeda und doubleSlash Partner. Was bedeutet diese Partnerschaft für Sie und was sehen Sie für Vorteile?

Diese Partnerschaft ist ein wesentlicher Baustein für Axeda in Europa, weil Axeda sich als PaaS (Platform as a Service) Anbieter im Prinzip auf die Plattform als Middleware als wesentliche Komponente konzentriert. Durch die Partnerschaft haben wir nun die Möglichkeit, durch die Erfahrung und Kompetenz von doubleSlash einerseits wirkliche „end-to-end- Lösungen“ in dieser Kooperation anbieten zu können, andererseits werden sich hier aber in der Folge wiederverwendbare vertikale Applikationen und Anwendung für bestimmte Branchen herauskristallisieren, die es dann den Kunden und Interessenten ermöglicht solche Anwendungen quasi „out-of-the-box“ zu erhalten. Durch die Repräsentanz von doubleSlash in Deutschland und Zentraleuropa ergeben sich weitere Vorteile in der Projektabstimmung und Umsetzung durch räumliche Nähe und Kenntnisse des Marktes, sowie Synergien in der Kundenbasis.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 12.03.2013 von Hanna Frei

Gewinnspiel Mobiler Friseur

Wir von doubleSlash sind ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern.
Deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit unserer “inhouse-Friseurmeisterin” Isabelle Schmid gibt es für den nächsten Bewerber, der bei doubleSlash fest eingestellt wird
1 Jahr den Haarschnitt umsonst! Einfach das Code-Wort: “Haare” mit zum Bewerbungsgespräch bringen und mit ein bisschen Glück gewinnen.

Wenn Du dich in einem jungen Unternehmen mit viel Spaß und Engagement an komplexe Aufgaben und Projekte wagen willst – dann bist Du bei uns genau richtig!
Wir bieten zahlreiche Festanstellungen, Praktika und Azubi-Stellen an. Bewirb Dich einfach unter: karriere@doubleSlash.de
Es warten abwechslungsreiche und interessante Aufgaben mit vielen Herausforderungen und Erfolgserlebnissen auf Dich – wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 06.03.2013 von Oliver Belikan

Neue Kunden zu gewinnen ist um ein Mehrfaches teurer, als bestehende Kunden zum Kauf zu bewegen. Bestehende Kunden haben Vertrauen, sind loyaler und lassen sich leichter an das Unternehmen binden. Voraussetzung ist, dass der After-Sales exzellenten Service bietet und die Erwartungen des Kunden erfüllt.

Der digitale Kundenbegeisterer im ServiceMehr noch – guter Service schafft begeisterte Kunden. Und nur begeisterte Kunden empfehlen die Leistung weiter und werden so zum externen Markenbotschafter. Innovative und hochmoderne Dienste sind dafür ein wichtiges Differenzierungsmerkmal, welches einen echten Mehrwert bietet. Gerade digitale Beratungs- und Unterstützungstools haben das Potential Kunden zu begeistern.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
3 Kommentare » am 04.03.2013 von Marco Bratz

Vor kurzem hat das Interview mit Konrad Krafft zum Thema „Zukunft der Smartphones liegt in den Sensoren“ auf das Gebiet „Context-aware Computing“ aufmerksam gemacht.
Im Rahme
n einer Artikelserie werden wir das Teilgebiet „Mobile Sensing“ genauer betrachten.

Die Disziplin befasst sich mit dem Erlangen und Nutzen von Smartphone-Sensordaten. Um aus den Daten einen Nutzen zu erzeugen, setzt sie zentrale Systeme für die Sammlung und Verarbeitung ein.

Mobson Onion - Mobile Sensing

Mobile Sensing ist ein Teilbereich der übergeordneten Themen Ubiquitous Computing, Internet der Dinge, M2M, Mobile Computing und context-aware Computing. Im Kern stehen Allgegenwärtigkeit, Ortsunabhängigkeit, Kommunikation sowie Erfassung und Nutzung von Kontextdaten. Ziel ist es, Aufgaben durch Nutzung der so erlangten Informationen noch besser zu erfüllen.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 28.02.2013 von Patrick Schmerbach

Mit Scrum ans speedlimitScrum ist eine hervorragende Methode, um harte Projekttermine bei guter Qualität und hohem Kundennutzen einzuhalten. Dabei wird der Scope in enger Abstimmung mit dem Kunden an die verfügbare Zeit und Kapazität angepasst.

Für den Auftraggeber bleibt nach unserer Erfahrung oft ein mulmiges Gefühl zurück. Werde ich denn überhaupt die Funktionen bekommen, die ich möchte? Diese Frage hören wir häufig. Eine agile Releaseplanung und Erfahrungswerte aus vergangenen Projekten sind unsere Basis, um das Vertrauen des Auftraggebers aufzubauen. Gleichzeitig sind wir aber immer auf der Suche nach weiteren Verbesserungsmöglichkeiten, um das Optimum für unsere Kundenprojekte zu erzielen.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
24 Kommentare » am 25.02.2013 von Oliver Belikan

Jedes Unternehmen hat eine Vielzahl von Touchpoints. Es können – je nach Definition – zehn oder mehrere hundert Berührungspunkte zwischen Kunden und Unternehmen sein. Dem wichtigsten und bedeutendsten Touchpoint kommt eine besonder Rolle zu: Dem digitalen Super-Touchpoint.

Ein digitaler Super-Touchpoint gibt die Richtung vor und überstrahlt alle anderen MarketingaktionenEin digitaler Super-Touchpoint ist ein aus dem Marketing-Mix (4 P´s des Marketings) herausragender Berührungspunkt an dem Produkte, Leistungen oder Werte so einzigartig kommuniziert werden, dass der Interessent mit höchster emotionaler Regung in den Bann gezogen wird und ein qualifizierter Dialog zwischen Anbieter und Nachfrager zustande kommt.
Ziel ist das lückenlose Zusammenspiel aller beteiligten Organisationseinheiten und die vollständige Integration aller relevanten Prozesse.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 22.02.2013 von Hanna Frei

Diesmal ist uns Wolfgang im Flur begegnet – ein richtiges doubleSlash Urgestein. Wolfgang ist Teamleiter für unser Produktionsteam 4. Wir haben ihn gebeten etwas über sich und seinen Job bei doubleSlash zu erzählen.

Flurgesräche_Wolfgang Kleinertz

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Ich habe damals an der Hochschule Furtwangen studiert, wie so viele die hier arbeiten. Da habe ich Jürgen kennen gelernt und bin über ihn auf doubleSlash aufmerksam geworden. Dann folgte der klassische Einstieg übers Praktikum mit anschließender Diplomarbeit. Das war 2000, seitdem arbeite ich jetzt hier als Softwareentwickler.

2. Welche Rolle hast du im jetzigen Projekt? Was ist deine Aufgabe bei doubleSlash?

Kategorien: Flurgespräche
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 06.02.2013 von Björn Voß

Eclipse ist den Meisten als Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für Java bekannt. Mit einem Marktanteil von über 65% stellt sie heute die führende Entwicklungsumgebung für Java dar. Doch Eclipse ist weitaus mehr als das.

eclipse-juno-logoSeit dem Release der Version 3.0 im Jahr 2004 unterstützt Eclipse die Wiederverwendung seiner Platform für das Erzeugen von Stand-Alone-Applikationen, bekannt unter der Bezeichnung RCP (Rich Client Platform). Eclipse 4 ist die nächste Generation der Platform für das Entwickeln Eclipse basierter Anwendungen. Bei doubleSlash setzen wir Eclipse 4 bereits seit 2011 in einem Projekt für unseren Kunden BMW ein.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 29.01.2013 von Nina Dziewas

Leonie Hlawatsch zu Online Redakteure

Im Zuge von Content Marketing und Content Relevanz sind journalistische Kompetenzen so gefragt wie selten zuvor.

Die Fähigkeit komplizierte Sachverhalte verständlich auszudrücken und für relevante Online Kanäle aufbereiten zu können, ist eine der Schlüsselfähigkeiten für einen Online Redakteur. doubleSlash ist ständig auf der Suche nach motivierten Online Redakteuren in diesem Bereich. Darum habe ich Leonie Hlawatsch von unserer Human Ressources Abteilung nach den Anforderungen in diesem vielseitigen Job befragt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertung(en)
Loading ... Loading ...
Keine Kommentare » am 25.01.2013 von Nina Dziewas

Kai Guschal - Leiter der ProduktentwicklungSchon frühzeitig hat doubleSlash begonnen Business-Software zu entwickeln. Seit 2007 werden auch Softwareprodukte für die Bereiche IT, Marketing, Vertrieb und Service angeboten.

Gerade sind neue Versionen der Softwareprodukte zur Marketingplanung und Dateiaustausch für Unternehmen verfügbar. Ein guter Grund mit dem Produktentwicklungs-Chef Kai Guschal ein paar Worte über Strategie und Technologie zu wechseln.

1. doubleSlash bietet neben standardisierten Softwareprodukten auch Beratung und Projektarbeit an. Warum stellt dies für Kunden einen so großen Mehrwert dar?

Seite (9 von 68)« Erste...5678[ 9 ]1011121314...203040...Letzte »