blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertung(en)
Loading...Loading...
1 Kommentar » am 24.04.2012 von Oliver Belikan

In knapp zwei Monaten ist es soweit: An der Zeppelin University in Friedrichshafen findet am 9. und 10. Juni 2012 das 3. Barcamp Bodensee statt. Teilnehmen kann jeder, der sich gerne mit anderen Menschen über Themen wie Informatik, Webtechnologien, Marketing oder Social Media etc. Barcamp Bodensee Friedrichshafen supported by doubleSlashaustauschen möchte.

Neben anderen Unternehmen aus der Region sponsort auch doubleSlash das diesjährige Barcamp.

Über den Veranstaltungscharakter hat doubleSlash mit dem Organisator Oliver Gassner gesprochen:

1. Sie, Herr Gassner, sind selbst Gast und Organisator auf vielen Barcamps. Typischerweise kommen auf Barcamps Menschen aus unterschiedlichen Branchen und aus verschiedenen Berufszweigen zusammen. Was war für Sie bisher das eindrucksvollste Ergebnis eines solchen interdisziplinären Austausches?

Gassner: Kürzlich schrieb der Organisator einer Eventreihe für ein Mobilfunkunternehmen, dass das Eindrucksvollste am Internet ist, wenn die Menschen sich persönlich treffen. Wer einmal ein Barcamp erlebt hat, der wird süchtig danach. Süchtig danach, die Leute, mit denen man täglich kommuniziert, auch von Angesicht zu Angesicht zu treffen. Die Verbundenheit, die dadurch entsteht ist, glaube ich, eines der eindrucksvollsten Ergebnisse. Und sie hat Auswirkungen auf das, was man danach zusammen tun kann. Ansonsten hat mich an Barcamps von Anfang an fasziniert, dass es das einzige Format ist, das es erlaubt, mit der Geschwindigkeit, in der sich das Netz entwickelt, Schritt zu halten: auf Barcamps sehe ich nicht immer die gleichen alten Slides und höre von Plattformen, die in ein oder zwei Jahren erst in aller Munde sind. Es ist die einzige Art der Fortbildung, die für mich als Social-Web-Berater Sinn macht. Ich wüsste nicht, wo ich sonst etwas lernen kann, was ich noch nicht weiß. Andererseits sage ich immer: “Auf dem Barcamp treffe ich keine Kunden, aber da lerne ich die Leute kennen, die mich meinen zukünftigen Kunden empfehlen.”

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 26.10.2011 von Manuela Müller

doubleSlash Mitarbeiter Im letzten Flurgespräche-Beitrag haben wir doubleSlash aus der Sicht eines Software Architekten vorgestellt. Heute haben wir für unser Flurgespräch Leonie abgepasst. Sie arbeitet an unserem Hauptsitz in Friedrichshafen und unterstützt den Bereich Interne Services bei doubleSlash.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Auf der Karrierestartmesse in Ravensburg habe ich eine Stellenausschreibung von uns gesehen und mich daraufhin gleich beworben. Es hat geklappt und ich freue mich riesig, jetzt Teil von doubleSlash zu sein.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 07.10.2011 von Manuela Müller

Erweiterte RealitätAugmented Reality oder “erweiterte Realität” bezeichnet eine computergestützte Wahrnehmung, bei der sich die reale und die virtuelle Welt mischen. Dabei werden in die reale Umgebung, Textinformationen und Grafiken in Echtzeit eingeblendet. Bereits in verschiedenen Bereichen wird Augmented Reality eingesetzt.
Wir haben den Experten Mark Joachim, Geschäftsführer der tarienna GmbH, zum Thema befragt.

1. Welches Potenzial bietet AR für Unternehmen?

In den letzten Jahren nimmt die Wahrnehmung der Technologie Augmented Reality (AR) in unterschiedlichen Bereichen stetig zu. Nachdem auch mobile Endgeräte für diese Technologie entdeckt wurden, wird AR eine rasante Entwicklung prognostiziert. Interessant dabei ist, dass die meisten Entwicklungen hierfür schon in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts erfolgten. AR ist ein wichtiges unterstützendes Medium und führt zu einer Verbesserung der Kommunikationsprozesse und -strukturen zum Beispiel durch augmentierte Visualisierungen. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren deutlich verstärken.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 14.07.2011 von // Nadine

Zum 63. Mal findet in diesem Jahr das beliebte Seehasenfest in Friedrichshafen statt. Vom 14. bis 18. Juli 2011 sind Jung und Alt zu dem Kinder- und Heimatfest herzlich eingeladen. Ins Leben gerufen wurde das Seehasenfest nach dem 2. Weltkrieg, um den Kindern in der Zeit des Wiederaufbaus eine Freude zu bieten. Seit damals hat sich das Seehasenfest stetig weiterentwickelt und überzeugt durch ein vielseitiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm für jedermann.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading...Loading...
1 Kommentar » am 05.07.2011 von Manuela Müller

In der vergangenen Woche herrschten hier bei uns in Friedrichshafen hollywoodähnliche Zustände. Hier gibt es zwar nicht die Hollywood Hills mit dem berühmten Schriftzug, aber Berge hat Friedrichshafen und Umgebung auch zu bieten.
Ein Kamerateam aus Stuttgart besuchte uns, um Interviews und Firmenfilme zu drehen. Die Protagonisten waren selbstverständlich unsere Mitarbeiter, die dabei erfolgreich erste Filmluft schnuppern konnten. Bei gefühlten 50 Grad Celsius kam nicht nur die Geschäftsleitung, sondern auch das gesamte Kamerateam ins Schwitzen. Als problematisch erwiesen sich die startenden Flugzeuge und die vorbeifahrenden Züge, so dass die gesamte Crew von der Dachterrasse ins Atrium umzog, in dem es auch nicht wirklich kühler war.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 27.06.2011 von Manuela Müller


Heute ist für viele Wetterbeobachter ein wichtiger Tag: Es ist Siebenschläfer und eine alte Bauernweisheit besagt “Ist Siebenschläfertag ein Regentag, regnet´s noch sieben Wochen danach”.

Die warme Luft aus Nordafrika, welche den Sommer bringen soll, hat um Friedrichshafen und der Bodenseeregion keinen Bogen gemacht. Und so freuen wir uns auf eine schöne Sommerzeit bei doubleSlash.
Friedrichshafen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Stadtjubiläum und lädt mit einem abwechslungsreichen Programm dazu ein, die Stadt und die Gegend rund um den Bodensee kennenzulernen. Attraktiv ist der Bodensee sehr gut geeignet, nicht nur die süddeutsche Gegend zu erkunden, sondern auch einen Abstecher nach Österreich oder zu den Eidgenossen in die Schweiz zu machen. Von unserer Dachterrasse hat man einen schönen Ausblick auf das Alpenvorland. Unsere Webcam gibt Ihnen hier einen ersten Vorgeschmack über den Sommer am Bodensee.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 01.06.2011 von Nina Dziewas

Am vergangenen Freitag fand in Friedrichshafen die “Lange Nacht der Technik & Innovation” statt. Elf Stationen, u.a. Unternehmen, Hochschulen & Institutionen, gewährten Besuchern und Technikbegeisterten  interessante Einblicke in die Welt der Labore, Produktionshallen, Informatik und Wissenschaft.

Auch bei doubleSlash durften die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ein besonderes Highlight war der stündlich stattfindende Vortrag zum Thema “Vernetzte Welten”. Geschäftsführer Konrad Krafft erklärte dem Publikum, inwieweit Technik bereits unseren Alltag bestimmt und wie sehr verschiedene elektronische Geräte miteinander vernetzt sind. In einer Live Demo direkt aus einem Cockpit eines BMWs wurde vorgeführt, wie Reiseziele aus dem Internet in das Navigationssystem übernommen werden können. Hierbei wurde die intelligente Vernetzung eines Fahrers mit seinem Fahrzeug und seiner sonstigen Lebenswelt erklärt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 17.05.2011 von Nina Dziewas

doubleSlash GebäudeDie diesjährige Lange Nacht der Technik und Innovation findet am Freitag, den 27. Mai 2011 von 17 bis 23 Uhr in ganz Friedrichshafen statt!
Elf Unternehmen, Institutionen und Hochschulen öffnen ihre Räume, Labore, Werkstätten sowie Produktions- und Wartungshallen. Die Lange Nacht der Technik ist eine Initiative um Interessierten einen Einblick in technische Berufe zu geben.

 
Auch wir bieten Ihnen die Chance bei doubleSlash einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.