476 VIEWS

Amazon IoT mit MQTT

03.02.2016

Seit 2015 bietet Amazon auch eine Plattform für das Internet der Dinge auch IoT genannt an.

Amazon IoT beinhaltet eine Device Registration, eine Rule Engine und einem Public-Subscribe Gateway für Internet Devices. Diese Services können via HTTPs (Rest) und MQTT angesprochen werden. Zudem gibt es eine Library für C, JavaScript und eine Arduino Library.

Für zukünftige Kundenprojekte kann Amazon IoT natürlich eine gute Basis für verschiedene Use-Cases sein. Deshalb habe ich ein paar Test gemacht und geprüft, wie Amazon IoT unter Java angebunden werden kann. Hierzu habe ich ein simples Publish-Subscribe Pattern über ein Topic mit Java umgesetzt.

Zur Vorbereitung musste natürlich erst mal ein Device angelegt werden. Dies wird über die Webseite von Amazon IoT https://eu-west-1.console.aws.amazon.com/iot/home?region=eu-west-1#/dashboard gemacht.

aws_create_resource

Zuerst muss eine sogenannte Ressource angelegt werden (rot umrandet).

Danach wird ein „thing“ wie in der nachfolgenden Grafik dargestellt angelegt.

aws_create_thing

Zu guter Letzt sollte ein Device verbunden werden. Dies ist der letzte und gleich der wichtigste Schritt, denn dadurch werden die notwendigen Zertifikate für die Verbindung mit MQTT erstellt.

aws_connect_device

Hierbei nach „Connect a device“ einfach den Anweisungen folgen.

aws_confirm_start

Die Keys müssen heruntergeladen und danach mit „Confirm & start connecting“ bestätigt werden.

Jetzt geht es an das eigentliche Coding.

Download: amazon-iot.zip

Die einzutragenden Informationen können auf der Amazon IoT Webseite entnommen werden.

aws_thing_details

Die Broker URL muss angepasst werden. Diese besteht aus der Domain beginnend mit dem Protokoll „ssl://“ anstelle von „https://“.

Die Zertifikate wurden bereits heruntergeladen und müssen nach „src/main/resources“ kopiert werden. Die Dateinamen sind im Demo entsprechend anzupassen.

Fazit: Das Ansprechen der IoT Plattform funktioniert sehr gut. Erste Messungen ergaben eine Zustellungszeit von ca. 100ms im Schnitt für das Rechenzentrum Irland. Bei Verwendung des Rechenzentrums in Oregon wurden im Schnitt ca. 220ms gemessen.

Hinweis: Die Verwendung von Amazon IoT ist nur für die ersten 250000 Nachrichten kostenfrei. Danach werden pro 1000000 Nachrichten 5$ fällig.

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*