Docker mit höherer Sicherheit und verbesserter Nutzbarkeit

Wie in Teil 2 meiner Blogserie über DevOps und Docker beschrieben sind die Sicherheit und einfache Nutzbarkeit von Docker in der Produktion weiterhin Themen, die die Docker Community umtreibt. Hierzu wird im Artikel „Docker soll sicherer und einfacher nutzbar sein“ von den auf der DockerCon Europe bekannt gegebenen sinnvollen Fortschritten und Ankündigungen in diesen Bereichen berichtet. Bei doubleSlash begrüßen wir diese Weiterentwicklung und freuen uns schon auf den Einsatz der neuen Tools.

Docker – das Tool für DevOps in der Praxis (Teil 3): Ein Blick in die Zukunft von Docker

docker-iconNachdem in den letzten beiden Artikeln Docker erklärt und der Zusammenhang mit Devops hergestellt wurde soll in diesem Beitrag der Serie eine Bewertung und ein Ausblick in die Zukunft von Docker gewagt werden.

Bewertung von Docker und praktische Erfahrung bei doubleSlash

Wie im letzten Artikel erwähnt, werden nach unserer Erfahrung die IT-Landschaften immer komplexer und heterogener. In Zukunft wird sich das auch nicht ändern. Firmen können jedoch unter anderem mit Docker ihre IT-Landschaft inklusive Legacysysteme iterativ vereinheitlichen, von IT-Hardwarethemen, wie Netzwerk, Prozessoren, Speicher weiter abstrahieren und deren Verwaltung verbessern[1].Mehr

Docker – das Tool für DevOps in der Praxis (Teil 2) – Einführung in Docker

docker-iconIm ersten Artikel dieser Serie haben wir die „DevOps“-Bewegung näher beleuchtet. Dieser Beitrag soll die Software Docker und den Zusammenhang zu DevOps erklären.

Was ist Docker und wie hilft es bei DevOps?

Docker ist hilfreich für die Umsetzung von DevOps, da es die Zusammenarbeit von Entwicklern und dem Betrieb unterstützt und Entwicklungsumgebung und Produktionsumgebung wieder näher zusammenrückt. Dieser Abschnitt zeigt, wie Docker funktioniert und beschreibt die enge Zusammenarbeit von Entwickler („Dev“) und Betrieb („Op“) mit Hilfe von Docker.
Mehr

Docker – das Tool für DevOps in der Praxis (Teil 1): Einführung in DevOps

docker-iconDie „DevOps“-Bewegung stößt auf immer größeres Interesse[1] und verbreitet sich zunehmend in der Entwicklung und dem Betrieb von IT-Systemen. Die Software Docker ist dafür ein wichtiges Werkzeug, welches seit etwa 1,5 Jahren einen großen Hype in vielen Publikationen und auf Konferenzen ausgelöst hat. Auch ich beschäftige mich seit Mitte 2014 mit Docker und konnte damit in mehreren Projekten Erfahrung sammeln. Diese Artikelserie soll den Zusammenhang zwischen DevOps und Docker aufzeigen, Docker bewerten und von praktischen Erfahrungen bei doubleSlash  berichten. Dieser Artikel wird näher auf den Begriff „DevOps“ eingehen.
Mehr

LBS-Dienst SnapSpot – Verfolge Objekte und speichere POIs

Im letzten Beitrag Entwicklung von Location-based Services (LBS) habe ich -rechtzeitig zu gerade stattfindenden Mobile World Congress 2008- den mobilen ortsabhängigen Dienst SnapSpot angekündigt. Er diente zur Evaluierung der gewählten mobilen Entwicklungsplattform Java ME und von zusätzlichen Bibliotheken zum Aufbau einer Anwendungsarchitektur eines Location Based Service. Darüberhinaus habe ich in mobilen ortsabhängigen Diensten häufig notwendige Funktionen implementiert, die für verschiedene zukünftige Projekte genutzt werden können. Für die Realisierung der Positionsbestimmung habe ich mich wegen der höheren Genauigkeit für die Ortung mit GPS entschieden. Dabei werden interne und externe -über Bluetooth angebundene- GPS-Empfänger unterstützt. Folgende Funktionen sind im Prototyp schon realisiert:

Mehr

Probleme bei der Entwicklung von Location-based Services (LBS)

Wie schon im Beitrag 5 wichtige Trends für Businesssoftware und Anwendungsentwicklung beschrieben, steigt die Bedeutung mobiler ortsabhängiger Dienste im Mobile Business dramatisch an. Nicht zuletzt deshalb habe ich mich im Rahmen unserer kleinen Forschungseinrichtung bei doubleSlash mit diesen Diensten beschäftigt und dabei auch den Prototyp SnapSpot entwickelt, den ich hier demnächst genauer vorstellen werde. Vorab findet sich hier eine kleine Präsentation, welche Probleme bei der Entwicklung erkannt und berücksichtigt wurden.

Mehr