Testmanagement – Die 7 Gebote des Testens

Testmanagement die 7 Gebote

Für ein effektives und erfolgreiches Testmanagement sind hier die 7 Gebote des Testens.

I  Beim Projektstart mit der Testplanung beginnen

Mit dem Projektstart beginnt auch die Testplanung, die unter anderem den frühzeitigen Einsatz von statischen Software-Testverfahren enthält. Mit diesen Testverfahren werden, ohne dass die Software ausgeführt werden muss, bereits im Vorfeld Abweichungen gefunden. Diese Testverfahren unterteilen sich in die Review-Arten, die dazu dienen ein gleiches Verständnis bei den Beteiligten zu schaffen, und statischen Code-Analysen, bei denen der Quelltext einer Reihe von formalen Prüfungen unterzogen wird.Mehr

Testmanagement im agilen Projekt – Ein Erfahrungsbericht

Agiles_Projekt - TestmanagementDie Aussage im Bereich Testmanagement „Das sollte man noch testen“ ist sicher so häufig, wie die allgemein bekannten „Ich habe nichts gemacht“ und „Das kann nicht sein“.

Und schon sind wir mitten drin in der Diskussion: WAS sollte WER und WIE, in welchem UMFANG noch in der vorgegebenen Zeit testen? Erschwerend können dann noch Kapazitätsengpässe, Wegfall von Know how-Trägern, fehlende Testfälle, unvollständige oder gar keine Testdaten, Änderungen und vieles mehr dazu kommen.

Handelt es sich dann noch um ein agiles Projekt, nehmen die Herausforderungen für das Testmanagement nochmals deutlich zu. Der Grund: Parallel ablaufende Prozesse und Änderungen der Funktionalität innerhalb eines Zeitfensters.Mehr

Testmanagement: Worauf kommt es an? Ein Erfahrungsbericht

code auf bildschirm mit stethoskop

„Wer misst misst Mist!“ heißt es in der Messtechnik und soll daran erinnern, dass es nie ein 100 Prozent richtiges Messergebnis geben kann, weil es immer einen – wenn auch vertretbaren – Messfehler gibt. Da ich ursprünglich aus der Hardwareentwicklung komme und mir dieser Merksatz sehr vertraut ist, habe ich ihn immer im Hinterkopf, wenn es um die Erstellung und der Auswahl von Testfällen geht. Denn auch hier kann es nie ein 100 prozentiges Testergebnis geben, weil es immer Fehler gibt, die nicht gefundenen werden. Hier gilt es, den wirtschaftlich vertretbaren Bereich zu finden.
Mehr