It’s #FrontendFriday – Was sind eigentlich Web Components

Hallo zusammen, anbei möchte ich euch gerne den kommenden Standard im Web vorstellen: Web Components.

Was sind Web Components überhaupt?

Bei Web Components handelt es sich um eine Sammlung von vier unterschiedlichen W3C-Spezifikationen, mit denen eigene HTML-Tags erzeugt werden können. Durch Web Components wird die Entwicklung von benutzerdefinierten, wiederverwendbaren HTML Elementen ermöglicht, welche vollständig isoliert und gekapselt von der restlichen Anwendung sind.

Mehr

Schnellstart Webfrontend mit der Angular CLI

Bevor wir tiefer in die Materie der Angular CLI einsteigen, möchte ich kurz einige Worte darüber verlieren, was Angular eigentlich ist. Angular ist ein von Google entwickeltes Webframework für Single Page Applications (SPA) welches hohen Wert auf Struktur und Qualität legt. Anders als bei klassischen Webanwendungen wird bei einer SPA lediglich eine HTML Datei im Browser bereitgestellt. Der dynamische Inhalt der HTML Datei wird dabei nur Clientseitig, beispielsweiße über eine Serveranfrage, verändert. Angular zeichnet sich durch eine saubere Architektur und den Fokus auf isolierte Komponenten aus und etabliert sich zunehmend im Enterprise Umfeld. Angular wurde in seiner ersten Version als JavaScript Framework entwickelt und bereits in Version 2 vollständig neu in TypeScript aufgesetzt. Da die Grundidee bzw. Konzepte gleich geblieben sind, lässt sich sogar eine Migration oder ein hybrider Einsatz der Versionen ermöglichen.

Mehr