Sollen wir heute noch auf AngularJS 1.5 setzen?

AngularJS_logoGoogles JavaScript-Framework AngularJS, aktuell in der Version 1.5, hat sich schnell zu einem der Top-Frameworks für die Webentwicklung entwickelt. Dank einer Reihe von Konzepten aus der professionellen Softwareentwicklung finden nun auch Entwickler Zugang, die zuvor mit JavaScript nichts zu tun hatten.

Die Wahl für ein Framework zur Entwicklung einer neuen Webanwendung wurde durch die Einführung von AngularJS zuletzt zunehmend einfacher. Doch seit der ersten Ankündigung von Angular 2 vor über einem Jahr hat sich das Blatt gewendet. Lohnt es sich heute noch, ein neues System auf der „alten“ Version aufzusetzen, wenn die neue schon fast produktionsreif ist? Ich würde sagen: Ja.

Mehr

5 Tipps für ein besseres Dashboard

Moderne Tools im Bereich Self-Service BI bieten auch unerfahrenen Benutzern die Möglichkeit, schnell und einfach ein Dashboard zu erzeugen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Daten mit Hilfe von ansprechenden Elementen visualisieren.

Schnell tummeln sich also Tachos, Ampeln, Balkendiagramme und mehr auf engem Raum und zeigen alle möglichen Kennzahlen. Aber wie bei der Gestaltung von Präsentationen gilt auch hier: weniger ist mehr. Wenn ein paar Grundregeln befolgt werden, entsteht ein Dashboard, welches nicht nur ästhetisch anzusehen ist, sondern auch einen wirklichen Mehrwert bringt.

Mehr

OAuth2 – Account verknüpfen für sichere API-Zugriffe

Mit OAuth2 ist es möglich, über einen definierten Ablauf einem Client die Berechtigung auf eigene Ressourcen zu gewähren. Klassischerweise kennt man das unter der Funktion „Account verknüpfen“.

Beispiel: ich nutze das Tool calvaDrive zur Dateikommunikation, in welchem ich einen Account besitze und meine Dateien verwalte. Nun möchte ich einem externen Dienst den Zugriff auf meine Dateien zu gewähren. Ein solcher Dienst könnte beispielsweise eine Nachricht versenden, wenn eine meiner Dateien heruntergeladen wurde. Ein Dienst dieser Art könnte beispielsweise IFTTT (www.ifttt.com) sein.Mehr

Portieren einer AngularJS 2 Anwendung auf Aurelia

Wir haben uns kürzlich das JavaScript-Framework Aurelia angeschaut (https://blog.doubleslash.de/ein-erster-blick-auf-frontend-framework-aurelia/) und festgestellt, dass sich damit sehr schlanker Code entwickeln lässt. Durch das Prinzip Convention over configuration müssen viele Einstellungen nicht mehr explizit angegeben werden, sondern werden vom Framework automatisch abgeleitet. Das spart am Ende viel Zeit, die in die Umsetzung von Funktionalität investiert werden kann.Mehr

W-JAX 2015 – zwischen Trend und Hype

wjax2015-logo-300x200Dieses Jahr habe ich nach langer Zeit mal wieder die Gelegenheit genutzt, die Java-Konferenz W-JAX in München zu besuchen. Meine Erwartung an die Konferenz war, einen Überblick über aktuelle Trends zu erhalten und abzuschätzen, ob es sich um einen Hype oder stabile Technologien handelt. In diesem Artikel möchte ich zeigen, welche Erfahrungen ich gemacht habe, welche Themen dieses Jahr im Vordergrund standen und ob ich nächstes Jahr erneut hingehen würde. Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich um meine persönliche Einschätzung handelt und würde mich daher über Kommentare sehr freuen.Mehr

Warum AngularJS 2?

Auf folgenden Artikel bin ich gerade gestoßen:

http://eisenbergeffect.bluespire.com/all-about-angular-2-0/

Er beschreibt sehr anschaulich, welche Gründe Google dazu bewogen haben dürften, die neue Version von AngularJS komplett neu zu entwickeln. Zudem wird beschrieben, welche neuen Features in AngularJS 2 zu erwarten sind. Zu berücksichtigen ist natürlich, dass sich der Artikel noch auf AngularJS 1.3 bezieht.
Mehr

iico 2014 – Ein Blick in die Zukunft des Marketing

Einmal im Jahr treffen sich Vertreter aus Marketing, Vertrieb und IT in Berlin, um gemeinsam über Trends und Entwicklungen rund um die digitale Unternehmenskommunikation zu diskutieren. Den passenden Rahmen dafür bietet die Konferenz „iico“ [1]. Der Veranstalter infopark [2] bot auch in diesem Jahr wieder eine hochspannende Themenauswahl und kompetente Sprecher aus verschiedenen Themengebieten.Mehr

Downloadverhalten des Internet Explorer bei SSL

Im Rahmen eines Kundenprojekts haben uns zwei IE-Besonderheiten Kopfzerbrechen bereitet, die möglicherweise auch in anderen Projekten auftreten könnten.

In besagtem Projekt werden Reports dynamisch per XSL erzeugt und als HTML am Bildschirm dargestellt. Dasselbe Resultat kann auch als XLS-Datei heruntergeladen werden (es handelt sich also technisch um HTML, welches von Excel interpretiert werden kann).

Mehr