DevOps, Microservices & Big Data: Drei Top IT-Themen, die Automobilhersteller künftig beschäftigen werden

Für einen fachlichen Austausch zwischen Mitarbeitern und ausgewählten Dienstleitern veranstaltete die BMW Group auch in diesem Jahr wieder ihre BMW IT Messe in der Münchner Zenith Halle. Im Fokus waren aktuelle Projekte und Innovationsthemen aus Business- und Fahrzeug-IT. Für das Fachpublikum gab es Informationen zu den aktuellen Trends in den IT-Projekten. Als langjähriger Partner der BMW AG waren wir mit dem 7er Pool [1] vor Ort und haben rückblickend drei Top IT-Themen identifiziert, die auf der Messe allgegenwärtig waren.

Mehr

Agile Starthilfe für Konzern IT´s – Warum die agile Transformation im Unternehmen gar nicht so leicht ist

Agile Starthilfe für ProjekteStudien zur Verbreitung agiler Methoden[1] haben ergeben, dass sich agiles Projektmanagement in den Unternehmen immer mehr durchsetzt. Aus IT Abteilungen von Konzernen wird uns in letzter Zeit sogar berichtet, dass sie inzwischen alle IT-Projekte agil abwickeln müssen. Gleichzeitig tut sich die Konzern IT schwer, ihre Softwareprojekte flächendeckend auf agil umzustellen. Wir beobachten das mitunter daran, dass wir gerade jetzt vermehrt Anfragen nach „agilen Starterpaketen“ für Softwareprojekte erhalten. Warum ist das so?

 

Mehr

DevOps Kultur: Wenn Teams die Prinzipien der agilen Softwareentwicklung ernst nehmen

Wie können Entwicklung und Betrieb im Rahmen von moderner Softwareentwicklung erfolgreich miteinander verbunden werden? Das war Thema auf einer Veranstaltung des Agile Table in Kooperation mit der deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) bei doubleSlash. Die beiden Referenten Alexander Birk und Christoph Lukas, beide seit 18 Jahren als Freiberufler unter dem Namen pingworks tätig, brachten ihre langjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung mit ein und stellten die Prinzipien und Herausforderungen einer DevOps Kultur vor.

Mehr

Scrum oder murcS? Warum agile Projekte scheitern und wie man das verhindern kann

Scrum Scrum Projekte liefern meist „sensationelle Ergebnisse“, so das Zitat eines unserer Kunden bei einem Workshop vergangene Woche. Trotzdem werden sie nicht immer als Erfolg gewertet. Viele Projekte fühlen sich anstrengend an. Der Fachbereich muss sich über den gesamten Projektzeitraum viel intensiver mit der entstehenden Software auseinandersetzen, als gewohnt. Die Entwickler fühlen sich von Sprint zu Sprint gehetzt. Die Scrum Master haben das Gefühl, gegen Windmühlen zu kämpfen, wenn sie für das Team Hindernisse aus dem Weg räumen wollen. In unserem „Center of Competence für Projektmanagement“ haben wir daher einen „wilden Erfahrungsaustausch“ von Entwicklern, Scrum Mastern, Product Ownern und agilen Coaches gestartet und sind auf fünf bekannte, praktisch aber oft vernachlässigte Rahmenbedingungen für erfolgreiche agile Projekte gestoßen.Mehr

Scrum auf den Hund gekommen – Von der agilen Schätzung bis zum agilen Vertrag

Als wahres Energiebündel zeigte sich Adriana Ardelean am 13.7. beim Treffen der .NET Usergroup in Friedrichshafen. Die Projektmanagerin von activeDevelop in Lippstadt teilte hier ihre langjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von agilen Softwareprojekten nach Scrum. Unter dem Titel „Die agile Unsicherheitsversicherung“ verpackte sie teils skurrile, aber wirkungsvolle Ideen zum Schätzen in agilen Projekten und den Weg zu einem fairen agilen Vertrag.
Mehr

Scrum in der Geräteentwicklung: Neuer Trend oder alter Hut?

Scrum in der GeräteentwicklungIm Umfeld des Internet of Things (IoT) verschmelzen Software- und Hardwareentwicklung immer stärker miteinander. Damit ändern sich auch die Anforderungen an die Entwicklung von Geräten. Durch eine Vielzahl günstiger Hardwarekomponenten, Frameworks und Bibliotheken lassen sich schnell Prototypen entwickeln. Funktionale Komponenten aus Hard- und Software können so frühzeitig vom Anwender auf Herz und Nieren geprüft und teure Fehlentwicklungen vermieden werden. Da liegt es nahe, die ursprünglich für Software konzipierte Projektmanagement Methodik Scrum auch auf die Geräteentwicklung auszudehnen.Mehr

Change Management – James Bond auf geheimer Mission

Change Management Vortrag James Bond PROCON ITProjektmanagement war das Fokusthema des 7er Pools auf der BMW Group IT Messe, die jährlich zum internen Austausch zwischen Mitarbeitern und ausgewählten Dienstleistern stattfindet. Im Rahmen der Kooperation 7er-Pool hat sich auch doubleSlash erneut auf der Messe präsentiert. Besonders spannend war für uns der Vortrag über Change Management im James Bond Gewand von unserem 7er Pool Partner PROCON IT – mit einem Praxisbeispiel und dem Blick über den Tellerrand des Projektmanagements hinaus. Nicht verwunderlich, dass diese kinoreife Vorstellung zum besten Vortrag der Messe ausgezeichnet wurde. Wir haben Miss Moneypenny zum Interview gebeten, um mehr über die Bond-Mission zu erfahren.
Mehr

Ist Improvisationstalent die wichtigste Kompetenz im Projektmanagement?

Fotolia_73409684_M„Komplexe Systeme folgen keinem Masterplan“, erkannte Vince Ebert, Physiker und Kabarettist auf dem PM Forum 2015. Der größte deutsche Kongress für Projektmanager fand am 27. und 28. Oktober in Nürnberg statt. Er beschäftigte sich unter anderem mit der Frage, wie ein Projektmanager im komplexen Projektumfeld mit dem Zufall außerhalb des Risikoplans umgehen kann.Mehr

Die 3 Top Trends im Projektmanagement

Die 3 Top Trends im ProjektmanagementAm 28. und 29.Oktober fand in Nürnberg zum 31. Mal das internationale Projektmanagement Forum statt. Auch dieses Jahr wurden wieder eine große Menge interessanter Praxisberichte in acht parallelen Streams rund um das Management von Projekten aller Branchen vorgestellt. Drei besondere Highlights habe ich für mich vom PM-Forum 2014 mitgenommen.Mehr

Proof-of-Concept: Abgeschlossene Projektevaluierung und dann?

Zielscheibe Dart_PixelquelleEine Projektsituation wie sie oft anzutreffen ist: Die Evaluierung eines Produkts oder einer neuen Technologie wurde mit den bekannten Mitteln, z.B. einer gewichteten Alternativenmatrix, durchgeführt. Und wie geht es jetzt weiter? Nach der Entscheidung für eine Lösung sind noch nicht alle Hürden genommen. Das Produkt oder die Technologie muss sich erst noch in der Praxis bewähren.
Mehr