Internationale Webanwendungen erfolgreich umsetzen – Technische Herausforderungen und Lösungen (Teil 2)

paketshop_sucheAm Beispiel der DHL Paketshop-Suche, bei der doubleSlash als Entwicklungspartner der Deutsche Post DHL Group tätig war, beschreibt dieser Artikel, was bei der Planung und Umsetzung einer internationalen Java Webanwendung zu beachten ist. Im ersten Teil habe ich bereits die Faktoren Zeitplan und die Wichtigkeit der Internationalisierung beschrieben. In diesem Beitrag werden nun technische Lösungsansätze für verschiedene Aufgabenstellungen vorgestellt.Mehr

Internationale Webanwendungen erfolgreich umsetzen – Projektplanung und Internationalisierung (Teil 1)

paketshop_sucheDie Planung und erfolgreiche Umsetzung einer internationalen Java-Webanwendung für Nutzer in den unterschiedlichsten Ländern der Welt ist keine triviale Angelegenheit. Bei der Umsetzung der DHL Paketshop-Suche war doubleSlash als Projektpartner für die Entwicklung zuständig. Dieser zweiteilige Artikel beschreibt die Besonderheiten, die es in solch einem Projekt über alle Phasen hinweg zu beachten gilt.Mehr

Herausforderung Produkt Konfigurator (Teil 2): Architektur eines Konfigurators

auto_blueprint_blogNachdem im ersten Teil der Beitragsserie „Herausforderungen Produktkonfiguratoren“ die Anforderungsanalyse als Herausforderung bei Fahrzeugkonfiguratoren beschrieben hat, soll in diesem Beitrag die Softwarearchitektur bzw. die einzelnen Module eines Konfigurators näher betrachtet werden. Dabei spielt vor allem die Geschäftslogik des Konfigurators eine zentrale Rolle.

Die nachfolgende Trennung der Konfigurator Module deckt sich mit der klassischen Trennung von Anzeigeebene, Geschäftslogikebene und Persistenz (3-Schichten-Architektur). Unsere Projekterfahrung hat gezeigt, dass dieser Ebenenschnitt auch für Konfigurator-Komponenten sehr gut geeignet ist.Mehr

Herausforderung Produkt Konfigurator (Teil 1): Anforderungen an Fahrzeugkonfiguratoren

auto_blueprint_blog

Konfiguratoren sind heutzutage in der Automobilbranche de facto Standard für jeden etablierten Autobauer. Gibt man bei Google das Wort „Konfigurator“ ein, sind die ersten 20 Suchbegriffe Produkt Konfiguratoren von Autoherstellern. Dies liegt vor allem an der Komplexität des Produkt PKW. Aktuelle Fahrzeuge existieren in verschiedensten Ausstattungsvarianten und können im Online Konfigurator individuell zum persönlichen Traumauto zusammengestellt werden.

Mehr

Verschlüsselung für Dateien – einfach erklärt

Security key on the computer keyboard, three-dimensional rendering

Die Verschlüsselung von Daten und Kommunikation ist ein wichtiges Thema in Unternehmen – aber auch für Privatpersonen. Immer wieder erleben wir jedoch, dass viele diese Technologie ablehnen, weil sie zu kompliziert scheint. In diesem Blogbeitrag sollen die Grundlagen der Verschlüsselung so einfach und anschaulich wie möglich erklärt werden.
Mehr

Liferay in Action – wie kann ich fancy AngularJS Apps mit meiner bestehenden B2X-Portal-Infrastruktur verbinden?

© maciek905 - Fotolia.com - AngularJS

AngularJS ist derzeit in aller Munde: jede Webentwicklerzeitschrift berichtet über den Einsatz des JavaScript Frameworks. Der Google-Trend schießt durch die Decke – die Software & Support Media Group bietet sogar eigene AngularJS-Trainings, die sogenannten http://angularjs-days.de an. Doch trägt das Framework und ist es für den Unternehmenseinsatz geeignet? Genau diese Frage hat sich ein Kunde von doubleSlash gestellt.

Mehr

Digital Media Asset Management Strategie – Trend und Herausforderung zugleich

Fotolia_©-sommai - Asset ManagementDie Kernaussage der diesjährigen dmexco für alle erfolgsorientierten Unternehmen lautet: „Vom Digital Marketing zur Digital Transformation.“

Voraussetzung für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist eine leistungsfähige und vor allem integrierte IT-Landschaft, in der Tools harmonieren, Daten zentral zusammenspielen und entlang der Nachfragekette (Demand Chain) für Marketing und Vertrieb gleichermaßen nutzbar sind.

Mehr

Hybrid Cloud – was ist das überhaupt?

Kommunikation über die Cloud - Hybrid CloudDerzeit ist in aller Munde: „Die Hybrid Cloud vor dem Durchbruch“. Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Mischung von Angeboten aus Public Cloud und eigenen, sogenannten Private Cloud-Services. Die IT-Fachzeitschrift „Funkschau“ hat sich vor kurzem intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt (1). Auch die Ergebnisse großer Forschungsinstitute zeigen dahingehend einen klaren Trend auf: Schon bald wird der Cloud-Markt von der hybriden Wolke bestimmt werden. Gartner beispielsweise prognostiziert, dass bereits in drei Jahren circa 50 % aller Cloud-Lösungen auf hybrider Basis realisiert werden (2). Und dennoch können unserer Erfahrung nach bisher nur wenige Fachleute erklären, was eine Hybrid Cloud wirklich ist.Mehr

Erneuter Datenklau im Cloud-Segment: 5 Tipps für den sicheren Umgang mit der Cloud

Fotolia © ra2 studioDie sogenannten „Platzhirsche“ zeigen sich nicht gerade beispielhaft: Immer öfter hört man von Hackerangriffen und gestohlenen Passwörtern. Erst gestern eine weitere Schlagzeile, dass der Cloudspeicher „Dropbox“ gehackt wurde. In diesem Fall handelt es sich sogar um 7 Millionen gestohlene Zugangsdaten. Und das Schlimme dabei: die Daten sind öffentlich zugänglich. Kaum auszudenken was los wäre, wenn so etwas einem Unternehmen passiert, das mit sensiblen Daten agiert, vor allem Kundendaten, Kreditkarteninformationen, technische Zeichnungen, Verträge etc..
Mehr

dmexco 2014: Vom Digital Marketing zur Digital Transformation

congress-hall_-copyright-dmexco.de_fotoshowAuch dieses Jahr hat sich ein Fachbesuch auf der dmexco – Deutschlands größter Digital Marketing Messe/ 10.&11.09. in Köln – für das Online Marketing wieder gelohnt. Hier möchte ich kurz die wichtigsten Trends und Entwicklungen vorstellen, die sowohl für uns als IT-Dienstleister wichtig sind und im Sinne unserer Kunden und der zunehmenden Digitalisierung keiner verpassen sollte.
Mehr