Internet of Things (IoT) auf der CeBIT 2015

CeBIT 2015 d!conomy

Unter dem Motto „D!Conomy – die digitale Transformation ist da“ fand in der vergangenen Woche die CeBIT statt. Eines der tragenden Trendthemen war das Internet der Dinge (IoT). Auch wir von doubleSlash waren auf der weltweit größten IT-Messe in Hannover, um uns einen Eindruck über die aktuellsten Themen und Trends aus der Branche zu verschaffen. Generell war auf der CeBIT 2015 ein Trendwandel zu verspüren, der weg von der Consumer- mehr in Richtung Business to Business Messe geht.
Mehr

Technology Days – Unternehmensinterne Workshops sorgen für Wissenstransfer zwischen den Mitarbeitern

Einmal jährlich veranstalten wir bei doubleSlash die sogenannten Technology Days – eine Weiterbildung von Mitarbeitern für Mitarbeiter. Zwei Tage lang bieten Mitarbeiter Workshops zu Technik- und Business-Themen an und bilden so die Kollegen weiter. Auf dem Plan stand dieses Jahr auch die Weiterentwicklung der eigenen Softwareprodukte, die technisch und fachlich beleuchtet wurden, aber auch vielseitige Themen von „Amazon Web Services“ oder „Stressresistenz im Alltag“ bis hin zu einem „Einblick in die .NET-Welt“.
Mehr

Dynamische Reichweitenanzeige: Innovativer E-Mobility Dienst von doubleSlash mitkonzipiert und -designt

Reichweitenanzeige BMW i3Über die Herausforderungen bei Elektrofahrzeugen wurde schon viel berichtet, sei es die Ladeinfrastruktur oder die geringere Reichweite im Vergleich zu Fahrzeugen mit klassischem Verbrennungsmotor. Eine der wichtigsten Fragen für den Fahrer eines E-Autos im Alltag ist, wie in Abhängigkeit des aktuellen Ladestandes der Antriebsbatterie die tatsächliche verbleibende Reichweite ist – denn diese kann je nach Fahrbahnbeschaffenheit und Außentemperatur variieren.
Mehr

Deutsche Software-Siegel im Vergleich (2) – IT-Entscheider wollen geprüfte Qualitätssoftware

Im ersten Teil dieser Blogserie haben wir über zwei Gütesiegel des BITMi gesprochen: Das Siegel „Software Made in Germany“, das für Service, Qualität und Zukunftsfähigkeit steht, und „Software Hosted in Germany“, das Sicherheit und Vertrauen in das deutsche Recht miteinander verbindet. In diesem Teil erweitern wir den Vergleich um zwei weitere deutsche Software-Siegel: Das Qualitätszeichen „IT-Security Made in Germany“ und die „TÜV SÜD-Zertifizierung für Softwarequalität“.
Mehr

Deutsche Software-Siegel im Vergleich (1) – IT-Entscheider wollen geprüfte Qualitätssoftware

Die jüngsten Ereignisse rund um den NSA-Skandal haben IT-Entscheider in deutschen Unternehmen zum Umdenken angeregt. Das Vertrauen in US-amerikanische IT-Produkte und -Dienstleistungen wurde gebrochen. Mehr denn je sind heute qualitativ hochwertige Softwarelösungen gefragt, die dem deutschen Recht und Datenschutzverständnis Folge leisten. In unserem zweiteiligen Beitrag zeigen wir Ihnen deutsche Software-Siegel im Vergleich und worauf es bei der Auswahl ankommt.
Mehr