Internet of Things (IoT) auf der CeBIT 2015

CeBIT 2015 d!conomy

Unter dem Motto „D!Conomy – die digitale Transformation ist da“ fand in der vergangenen Woche die CeBIT statt. Eines der tragenden Trendthemen war das Internet der Dinge (IoT). Auch wir von doubleSlash waren auf der weltweit größten IT-Messe in Hannover, um uns einen Eindruck über die aktuellsten Themen und Trends aus der Branche zu verschaffen. Generell war auf der CeBIT 2015 ein Trendwandel zu verspüren, der weg von der Consumer- mehr in Richtung Business to Business Messe geht.
Mehr

Technology Days – Unternehmensinterne Workshops sorgen für Wissenstransfer zwischen den Mitarbeitern

Einmal jährlich veranstalten wir bei doubleSlash die sogenannten Technology Days – eine Weiterbildung von Mitarbeitern für Mitarbeiter. Zwei Tage lang bieten Mitarbeiter Workshops zu Technik- und Business-Themen an und bilden so die Kollegen weiter. Auf dem Plan stand dieses Jahr auch die Weiterentwicklung der eigenen Softwareprodukte, die technisch und fachlich beleuchtet wurden, aber auch vielseitige Themen von „Amazon Web Services“ oder „Stressresistenz im Alltag“ bis hin zu einem „Einblick in die .NET-Welt“.
Mehr

Connected World – LiveWorx zeigt die Zukunft der vernetzten Unternehmen durch IoT

ThingWorx - IoTAls Partner des IoT-Plattformanbieters ThingWorx waren wir vergangene Woche Teilnehmer der LiveWorx. Bei dem Europäischen Internet of Things Event kamen Partner und IoT-interessierte Firmen ins ICS nach Stuttgart, um sich über die neuesten Trends der Branche und die Funktionen, die IoT-Plattformen bieten, auszutauschen. Dabei stand vor allem die Frage im Vordergrund, welche Herausforderungen Unternehmen künftig bei der Vernetzung von Produkten und Services meistern müssen.
Mehr

doubleSlash zeigt auf der BMW Group IT Messe die Potenziale des Internet of Things (IoT)

BMW Group IT Messe Vergangene Woche veranstaltete die BMW Group bereits zum zwölften Mal ihre interne IT-Messe zum fachlichen Austausch zwischen Mitarbeitern und ausgewählten Dienstleistern. Im Fokus dieses Events stehen aktuelle Projekte und Innovationsthemen aus Business- und Fahrzeug-IT. Mit etwa 4.000 Besuchern, war die Messe in diesem Jahr erfolgreicher denn je. doubleSlash war als Gründungsmitglied des 7er Pools vor Ort und brachte sich aktiv mit einem Fachvortrag zu Chancen und Geschäftsmodellen des IoT ein. Im Rahmen von geführten Messerundgängen (Guided Tours) zeigten wir darüber hinaus, wie neue Geschäftsmodelle mittels moderner Technologie ermöglicht werden. Das Beispiel des einfachen und einheitlichen Ladekonzepts „ChargeNow“, welches doubleSlash im IT-Design mitbegleitet hat, macht deutlich, dass Integration der Schlüssel zu einer durchgängigen Customer Experience und damit zum „Kundenglück“ ist.
Mehr

Smart Wheels und Connected Bikes auf der EUROBIKE 2014

Rennradfahrer kennen die Probleme: Habe ich nach der Fahrt durch die Glasscherben einen schleichenden Plattfuß? Sind meine Carbonfelgen nach der langen Abfahrt schon zu heiß? Sind die Schalt- und Bremszüge noch in Ordnung? Verschiedene Rad- und Komponentenhersteller zeigten dieses Jahr auf der EUROBIKE in Studien, wohin der Trend zum vernetzten Fahrrad gehen kann.
Mehr

Die 12 Top-Events zu Telematik, IoT und M2M

Events für Telematik, IoT und Connected Carsr M2M, IoT, Connected Cars und neue Telematic Services sind ein junger, wachsender Markt mit innovativen Geschäftsfeldern. Messen und Kongresse bieten tolle Möglichkeiten um sich über Trends und Geschäftsmodelle zu informieren und auszutauschen. Gerade für CIOs wird es immer wichtiger, zukunftsweisende und IT-gestützte Geschäftsfelder zu erschließen und zu besetzen. Mit unserer Hitliste der Top 10 IoT- und M2M-Veranstaltungen sind sie auf dem neusten Stand im Bereich Telematik und IoT.
Mehr

Wie IoT den proaktiven Service ermöglicht

doubleSlash-axeda-connection2Die Axeda Connexion gilt als eines der größten Events rund um das Thema Internet of Things (IoT). Anfang Mai war doubleSlash als Partner des Weltmarktführers für IoT-Lösungen durch die Sprecher Marco Bratz und Stefan Meyer in Boston vertreten. Aus der Sicht eines M2M-System-Integrators und Lösungsanbieters haben wir gezeigt, wie man schnell und einfach M2M-Applikationen und Lösungen entwickeln kann. Der zweite Vortrag behandelte die wichtigsten Herausforderungen und Lösungswege bei M2M-Projekten in Europa, insbesondere Deutschland.
Mehr