Schon mal was von „design thinking“ gehört?

Das Strascheg Center for Entrepreneurship bietet Denkern und Machern und damit dem Lenker von Morgen (besonders aus den Bereichen Innovationsmanagement, Produktentwicklung und -management, Design, Marketing & PR und Unternehmensführung) eine interessante Weiterbildung unter dem Titel “ARE YOU APE ENOUGH” an.

Schriftzug design thinkingIn meinem kürzlich geführten Gespräch mit einem Teilnehmer konnte ich viele Gemeinsamkeiten zwischen unserer doubleSlash Auffassung von Sales & Marketing 3.0 und dem design thinking erkennen. Denn auch die Methode des design thinking stellt den Menschen in den Mittelpunkt.

Bedürfnisse und Motivationen von Menschen werden mehr den je berücksichtigt und auf dieser Basis Konzepte entwickelt. Leider vermisst man heute genau diesen Antrieb häufig bei Entwicklungen die anschließend dem Kunde als Innovation verkauft werden. Touchpoints (also Berührungspunkte an denen Unternehmen und Kunden in Kontakt treten) sind in der Praxis sehr stark technologisch, systemisch oder durch die Organisationsstruktur getriebenen und das Kundenerlebnis ist zu wenig an den Werten der Unternehmen und den Bedürfnissen der Kunden ausgerichtet.

Bevor also die Fragen nach der technischen Machbarkeit, der Zuständigkeit, dem wirtschaftlichen Wert einer Idee beantwortet werden – fragt man also besser nach dem warum?

  • Wo liegt der Nutzen einer neuen Idee für die Menschen, die sie berührt?
  • Warum ist sie gut?
  • Was macht sie begehrenswert?

Damit dies aber möglich ist bedarf es einem mutigen Schritt. Es braucht multidisziplinäre Teams die gemeinsam an den Aufgabenstellungen arbeiten. Leider gibt es aktuell nur wenige Unternehmen die ein solches Arbeiten in ihren Sales, Marketing & Service Abteilungen zulassen.

Wir freuen uns aber dass es von Tag zu Tag mehr werden für die wir nach dem Prinzip des design thinking arbeiten dürfen.

Zurück zur Übersicht

Ein Kommentar zur “Schon mal was von „design thinking“ gehört?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*