Google veröffentlicht Machine Learning Engine unter Open-Source-Lizenz

23.11.2015

Wie auf https://t3n.de/news/ zu lesen ist, hat Google seine Machine-Learning-Engine TensorFlow unter die Open-Source-Lizenz.

Google verwendet TensorFlow für die verbesserung der Spracherkennung in Google-App oder die Suche in Google Photos. Durch das Veröffentlichen soll die Kommunikation zwischen Nutzern verbessert und die Forschungen im Bereich Machine-Learning beschleunigt werden.

Machine Learning ist ein Unterbegriff der „künstlichen Intelligenz“ aber nicht im Sinne der Science-Fiction sondern im Sinne der „Mustererkennung“. Aktuell ein großer Trend, weil die Programmierung von komplexen Entscheidungen fast nicht mehr möglich ist. Durch BigData und eine Masse an Daten, wie sie beispielweise im IoT Umfeld entstehen, können Muster automatisiert erkannt werden, welche dann beispielsweise für vorhersehbare Wartung verwendet werden können.

Hierzu noch ein spannendes Video von den Entwicklern bei Google:

https://www.youtube.com/watch?v=oZikw5k_2FM

Wir können gespannt sein wohin das führt.

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*