10 VIEWS

IAM-Wissen über Google Gadget finden

10.01.2007

Jeder hat schon einmal gehört, dass sich mit den sogenannten Google Gadgets (kleine HTML-Elemente von anderen Seiten) eine individuelle Google Startseite erstellen lässt. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach:
Nach dem Login sind auf der personalisierten Startseite bereits einige Gadgets vorausgewählt. Diese können nach belieben entfernt, verschoben oder bearbeitet werden.
Google wäre nicht Google, wenn die Vielzahl der Gadgets nicht ganz hervorragend zu Marketing- und Werbezwecken verwendet werden könnten. So gibt  es die kleinen Helferlein nicht nur von Google selbst, sondern werden größtenteils von anderen Firmen entwickelt, mit einem Logo versehen und Google zur Verfügung gestellt. Der Benutzer kann diese über Kategorien oder über eine Schlagwortsuche finden und auf seiner persönlichen Startseite zurechtkonfigurieren.

Google-Gadget zur Suche im Identity-Lexikon

Natürlich haben wir längst ein Gadget für das IAM-Wiki erstellt und so lässt sich über den Suchbegriff „iam-wiki“ ein nützliches SuchGadget für das umfangreiche Nachschlagewerk zum Identity & Access Management finden und einbinden. Übrigens gleich unterhalb des Gadgets für den Newsfeed dieses Blogs und dem Feed über geänderte Seiten des IAM-Wikis.

Suche nach IAM-Begriffen mit Gadget

Powered by Google

Das Google-Gadget lässt sich über eine JavaScript-Funktion auch auf eigenen Seiten einbinden. So kann den Usern der eigenen Webseite die Funktion des Gadgets angeboten werden und über einen direkten Link in die personalisierte Startseite eingefügt werden. Natürlich „Powerd by Google„.

 

Wer es jetzt nicht mehr aushält ein Google Gadget selbst zu entwickeln, findet auf Google API eine sehr gute und einfache Bauanleitung.

Zurück zur Übersicht

Ein Kommentar zur “IAM-Wissen über Google Gadget finden

  1. Hallo Martin,

    der beigefügte Link ist ein Logo und kein Gadget.
    Sie wollen bestimmt kein Gadget entwickeln, sondern ihren RSS-Feed auf einer personalisierten Google Homepage darstellen. Habe den FerienNews-Feed auf meiner Seite ohne Probleme eingefügt. Siehe:

    Das Feed ist eingebunden über das Simple-RSS-Reader-Gadget: http://www.google.de/ig/directory?hl=de&url=http://1o4.jp/google/module/slim-reader.xml

    Ihr Feed ist übrigens auch im google-Index aufgenommen: Siehe „site:www.feriennews.ch“ im Goolge-Suchfeld.

    Gruss vom Bodensee

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*