Konfiguration der PostgreSQL Datenbank mit pgtune optimieren

Die Standardkonfiguration der PostgreSQL ist so eingestellt, das die Datenbank auf jedem System lauffähig ist. Was bedeutet, dass sie Performance technisch auf Sparflamme unterwegs ist.

Um die optimale Konfiguration zu erhalten, kann das kleine Tool/Skript pgtune verwendet werden. Dieses Tool erstellt die Konfiguration anhand der Systemparameter (RAM, CPUs,…).Es ist jedoch ratsam das ganze danach noch zu prüfen, da pgtune nicht automatisch erkennt ob noch andere Datenbanken oder Systeme auf dem Server konfiguriert sind.

Die Verwendung ist ganz einfach:

  1. pgtune herunterladen
  2. Das Skript pgtune mit den Parametern „aktuelle Konfiguration“ und „neue Konfiguration“ ausführen

Beispiel:

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*