Oerlikon Hackathon powered by doubleSlash Experten

Am Wochenende des 08.11.2019 bis 10.11.2019 hat doubleSlash eine tolle Veranstaltung als Experten begleiten dürfen: Den ersten Hackathon der Oerlikon Group in toller Atmosphäre des Oerlikon Digital Hub. Neben Workshop Räumen und sogar einem Kino ist das technische Setup exzellent und erleichterte allen Teilnehmern die Arbeit.

Hackathon? Pures Wissen in agiler Lösungskompetenz

Pragmatisch und agil in einem: Ziel ist es, innerhalb der Dauer einer Hackathon Veranstaltung gemeinsam nützliche, kreative oder unterhaltsame IT – oder Software Produkte oder –Anwendungen herzustellen und so Lösungen für bestehende Probleme zu finden.

Ein breiter Mix an talentierten Personen

Die Zielgruppe des Events war ein sehr breiter Mix an talentierten Personen: von Softwareentwicklern über Data Scientists bis hin zu Spezialisten der Industrie. Die rund 80 Teilnehmer setzten sich zusammen aus Studenten, Softwareentwicklern bis hin zu Data Scientists und Oerlikon Mitarbeiter.

Die Challenges waren in 4 Kategorien aufgeteilt: IoT, Computer Vision, Data Science und Waste Reduction – wobei die letzte Kategorie sich wohl auch in die Data Science Aufgaben einsortieren lässt. Unter diesen Kategorien gab es je bis zu zwei Challenges – in Summe 7 Challenges. Für jede Challenge konnten sich nur eine definierte Zahl Teams anmelden, um sicher zu stellen, dass alle Challenges angegangen wurden.

Fünf doubleSlash IoT und KI Experten vor Ort

Auf Anfrage von Oerlikon beschloss doubleSlash das Event als Sponsor in Form von fünf Experten zur Unterstützung der Teilnehmer zu stärken: Vincenzo Crimi, Nico Mutter, Andreas Nuber, Timo Demler und Ralf Richter. Wir gaben Hilfestellung in den Bereichen Consulting, Coding, Architektur, technischer Spezialisierung mit PTC und Microsoft Azure, aber auch im Bereich Organisation und Strukturierung. Unsere Experten standen den Teams zur Seite, indem sie sie berieten und bei der Entwicklung weiterhalfen, ohne dabei Einfluss auf den Lösungsweg zu nehmen.

Gemeinsam mit unserem Partner PTC beschlossen wir bereits zu Beginn des Hackathons, unsere gewohnte enge Zusammenarbeit für den Support an den Teams zu leisten. Neben dem Mentoring für die Teams lieferten wir zwei tolle Workshops in den Bereichen Ideation und Pitch Training. Beide Workshops wurden ein toller Erfolg und leisteten einen wertvollen Beitrag für das Gelingen des Hackathon.

 

 

 

 

 

Fazit

Das Engagement unserer Experten für die Teams war beachtlich und ging über die Grenzen eines normalen Arbeitstages hinaus. Alle Teilnehmerteams schätzten diesen Support  spürbar, auch während der Pitches kam positives Feedback. Wir haben auch in anderen Formaten sehr positive Erfahrungen mit diesem agilen Veranstaltungsformat gemacht und sehen hier den deutlichen Mehrwert: Schwarmintelligenz in agiler Atmosphäre schafft gemeinsam innovative Lösungen zu konkreten Problemen.
Besonders stolz sind wir darauf, dass alle Teams, die von der doubleSlash Hilfe aktiv Gebrauch machten, in die Finals kamen. Besonders freuen wir uns über den Erfolg unseres doubleSlash-Studenten-Teams: Sie haben von 17 Teams einen sehr guten Platz 4 erarbeitet. Wir freuen uns auf kommende Events, die wir als doubleSlash begleiten können oder sogar selbst ausrichten werden.

 


Mehr zur KI und IoT Kompetenz von doubleSlash

Mehr zum Oerlikon Digital Hub

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*