Aktuelle Beiträge

BMW Group IT Messe

doubleSlash zeigt auf der BMW Group IT Messe die Potenziale des Internet of Things (IoT)

BMW Group IT Messe Vergangene Woche veranstaltete die BMW Group bereits zum zwölften Mal ihre interne IT-Messe zum fachlichen Austausch zwischen Mitarbeitern und ausgewählten Dienstleistern. Im Fokus dieses Events stehen aktuelle Projekte und Innovationsthemen aus Business- und Fahrzeug-IT. Mit etwa 4.000 Besuchern, war die Messe in diesem Jahr erfolgreicher denn je. doubleSlash war als Gründungsmitglied des 7er Pools vor Ort und brachte sich aktiv mit einem Fachvortrag zu Chancen und Geschäftsmodellen des IoT ein. Im Rahmen von geführten Messerundgängen (Guided Tours) zeigten wir darüber hinaus, wie neue Geschäftsmodelle mittels moderner Technologie ermöglicht werden. Das Beispiel des einfachen und einheitlichen Ladekonzepts „ChargeNow“, welches doubleSlash im IT-Design mitbegleitet hat, macht deutlich, dass Integration der Schlüssel zu einer durchgängigen Customer Experience und damit zum „Kundenglück“ ist.
(mehr …)

Carrier business

Vom Fuhrparkverwalter zum Flottenoptimierer: Wie Telematik und E-Mobility das Flottenmanagement revolutionieren

Carrier businessSchön, groß und immer das Neueste vom Neusten – darauf wurde bei der Fahrzeugauswahl im Fuhrpark lange Zeit großen Wert gelegt. Doch das können und wollen sich viele Unternehmen mit Fuhrparks nicht mehr leisten und legen neue Schwerpunkte – frei nach dem Motto „attraktiv, aber günstig“! Im Flottenmanagement hat sich in den letzten Jahren viel getan und die Flottenmanager stehen vor neuen Herausforderungen.
(mehr …)

Hacker programing in technology enviroment with cyber icons

Erneuter Datenklau im Cloud-Segment: 5 Tipps für den sicheren Umgang mit der Cloud

Fotolia © ra2 studioDie sogenannten „Platzhirsche“ zeigen sich nicht gerade beispielhaft: Immer öfter hört man von Hackerangriffen und gestohlenen Passwörtern. Erst gestern eine weitere Schlagzeile, dass der Cloudspeicher „Dropbox“ gehackt wurde. In diesem Fall handelt es sich sogar um 7 Millionen gestohlene Zugangsdaten. Und das Schlimme dabei: die Daten sind öffentlich zugänglich. Kaum auszudenken was los wäre, wenn so etwas einem Unternehmen passiert, das mit sensiblen Daten agiert, vor allem Kundendaten, Kreditkarteninformationen, technische Zeichnungen, Verträge etc..
(mehr …)

blind für Usability

Usability – So einfach wie möglich

iStock © Cindy Singleton„So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher!“ Dieses Zitat von Albert Einstein wird gerne im Zusammenhang mit Usability genannt. Es beschreibt in wenigen Worten den Inhalt der Norm ISO 9241-11, nämlich das Ausmaß in dem ein Produkt von bestimmten Benutzern, in einem bestimmt Kontext verwendet werden kann, um ein bestimmtes Ziel, effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen. Im Kern steht also der User im Mittelpunkt. Auf ihn sollten Bedienbarkeit und Design ausgerichtet sein, damit er sich optimal in der Anwendung zurecht finden kann und so schnell wie möglich sein gewünschtes Ziel erreicht. Die Beachtung der Usability findet leider heute noch bei vielen Softwareprodukten keine oder zu wenig Beachtung. Grund hierfür sind die Ansichten vieler im Unternehmen, im Projekt und an dem Entwicklungsprozess Beteiligter, die es davon zu überzeugen gilt.

 

(mehr …)

Zielscheibe Dart_Pixelquelle

Proof-of-Concept: Abgeschlossene Projektevaluierung und dann?

Zielscheibe Dart_PixelquelleEine Projektsituation wie sie oft anzutreffen ist: Die Evaluierung eines Produkts oder einer neuen Technologie wurde mit den bekannten Mitteln, z.B. einer gewichteten Alternativenmatrix, durchgeführt. Und wie geht es jetzt weiter? Nach der Entscheidung für eine Lösung sind noch nicht alle Hürden genommen. Das Produkt oder die Technologie muss sich erst noch in der Praxis bewähren.
(mehr …)