Sales & Marketing 3.0 – Erfolgsbausteine für zukunftsweisende Kundenkommunikation

doubleSlash über Sales und Marketing 3.0Neue Internettechnologien im Online-Marketing und soziale Netzwerke sind Teil einer großen Revolution des World Wide Webs und bekannt geworden als Web 2.0. Daraus resultierend entwickelte sich das verbraucherorientierte Marketing, bei dem Konsumenten und Kunden einen Partnerstatus bekamen: Es findet u.a. ein direkter Austausch zwischen Unternehmen und Kunden statt, z.B. über Corporate Blogs. Die Konsumenten posten und bloggen über Produkte, sie bewerten diese und empfehlen Produkte –  im positiven Fall –  an die Internet-Community weiter.

Aufgrund dieser „neuen“ Art des Marketings, sind Sales & Marketingorganisationen angehalten sich mit dieser besonderen Herausforderung auseinanderzusetzen. Viele Unternehmen haben sich in den letzten beiden Jahren intensiv mit den neuen Kommunikationsformen beschäftigt und entsprechende Strategien im Unternehmen erfolgreich eingeführt. Können sich Unternehmen jetzt zurücklehnen und das Marketing 2.0 mal machen lassen?

Mit dem Thema, was nach dem sogenannten Social Media Bang passiert, setzen wir uns auch bei doubleSlash auseinander. Von dem veränderten Kommunikationsverhalten sind auch Faktoren wie Loyalität, Vertrauen und Emotionalisierung betroffen.
> Wie muss man als Unternehmen auf das veränderte Konsumentenverhalten reagieren?
> Was bedeutet das für die Unternehmen?
> Welche Werte spielen bei Sales & Marketing 3.0 eine zentrale Rolle?

doubleSlash-Geschäftsführer Andreas Strobel hat dazu einen Vortrag auf der Sales Marketing Messe in München gehalten. Auch zukünftig setzen wir uns mit Sales & Marketing 3.0 auseinander: Aktuell werden wir im Solution Forum Frankfurt über werteorientiertes Marketing referieren. Einen kompletten Tag widmet doubleSlash dem Thema Sales & Marketing 3.0 beim diesjährigen  slashTalk 2012.

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*