Speichern von Daten in VSTO Outlook Add-Ins mittels StorageItem

Bei der Speicherung von Einstellungen, Präferenzen o.ä. des Outlook Add-In für calvaDrive kam es bei jedem Update von Microsoft Outlook zu Problemen. Alle gespeicherten Informationen waren verschwunden.

Dies ist dadurch zurück zu führen, dass die Informationen über die herkömmliche settings-Datei von .NET-Anwendungen gespeichert wurden. Alle benutzerspezifischen Einstellungen wurden dabei in einem benutzerspezifischen Ordner abgelegt, dessen Name abhängig von der Outlook-Version ist. Wurde nun ein Update von Outlook installiert, so wurden die benutzerspezifischen Einstellungen an einem anderen Ort gesucht. Dadurch gingen die Informationen verloren.

Lösung:

Werden die benutzerspezifischen Einstellungen mittels StorageItem gespeichert, so gehen sie nach einem Update von Outlook nicht mehr verloren. [1]

Und so funktioniert’s:

GetStorageItem
Hole den Outlook-Speicher bzw. erstelle ihn, wenn nicht vorhanden

GetProperty
Hole ein Property mit einem bestimmten Namen

CreateProperty
Erstelle ein Property, das mit einem bestimmten Namen noch nicht vorhanden ist

SetValue
Setze einen neuen Wert für ein bestimmtes Property

 

Quellen

[1] http://stackoverflow.com/questions/10171454/what-storage-should-i-use-for-a-outlook-plugin
[2] https://msdn.microsoft.com/de-de/library/office/ff864182.aspx
[3] https://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb147821(v=office.12).aspx
[4] https://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb206773(v=office.12).aspx

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*