Flurgespräche – mal anders

Gewinnspiel Mobiler Friseur

Wir von doubleSlash sind ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern.
Deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit unserer „inhouse-Friseurmeisterin“ Isabelle Schmid gibt es für den nächsten Bewerber, der bei doubleSlash fest eingestellt wird
1 Jahr den Haarschnitt umsonst! Einfach das Code-Wort: „Haare“ mit zum Bewerbungsgespräch bringen und mit ein bisschen Glück gewinnen.

Wenn Du dich in einem jungen Unternehmen mit viel Spaß und Engagement an komplexe Aufgaben und Projekte wagen willst – dann bist Du bei uns genau richtig!
Wir bieten zahlreiche Festanstellungen, Praktika und Azubi-Stellen an. Bewirb Dich einfach unter: karriere@doubleSlash.de
Es warten abwechslungsreiche und interessante Aufgaben mit vielen Herausforderungen und Erfolgserlebnissen auf Dich – wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

_______________________________________________________________________________________

Heute haben wir darum einen ganz besonderen Gast bei doubleSlash – Isabelle Schmid ist unsere „hauseigene“ Friseurmeisterin. Sie kommt regelmäßig bei doubleSlash vorbei um unseren Mitarbeitern einen neuen Haarschnitt zu verpassen. Wir haben bei Isabelle nachgefragt, was für sie so besonders bei
doubeSlash ist.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Ich habe mich mit einem mobilen Friseursalon selbstständig gemacht. Seit 2010 bin ich Friseurmeisterin seit 2011 mit meinem mobilen Salon unterwegs. Eigentlich ist mein Mann, Christian (arbeitet in der doubleSlash Verwaltung) auf die Idee gekommen. Wieso kommst du nicht einfach mal zu uns in die Firma hat er gesagt. Und da war die Idee auch schon geboren. Den Ersten den ich auf dem Friseurstuhl hatte war Oliver. Und dann hat sich das so weiterentwickelt. Mittlerweile komme ich regelmäßig im vier bis sechs Wochen Rhythmus zu doubleSlash und habe meine Stammkunden hier.

2. Was ist für dich das Besondere an doubleSlash?

Für mich ist das Besondere, dass es hier wie in einer großen Familie ist. Ich fühle mich als Teil von doubleSlash und das, obwohl ich nur alle paar Wochen da bin. Das liegt nicht zuletzt an den klasse Mitarbeitern die hier sind. Jeder der bei mir auf dem Stuhl sitzt plaudert drauf los, alle sind so offen und herzlich. Es sind immer sehr schöne Nachmittage bei doubleSlash. Man wird hier einfach sehr herzlich aufgenommen und es herrscht eine gute Atmosphäre.

3. doubleSlash versteht sich als moderner Dienstleister. Was ist für dich modern und innovativ bei doubleSlash?

Allein die Möglichkeit, dass man sich hier die Haare schneiden lassen kann finde ich einmalig, modern und innovativ. Das wäre sicherlich nicht überall möglich. Außerdem ist es für mich einmalig, an so einen Platz wie hier zu arbeiten. Ich habe meinen eigenen Raum, den Blick auf die Alpen und den Bodensee inklusive – das ist echt toll!

Machen Sie Karriere bei doubleSlash!

Flurgespräche – Kurz mal nachgefragt, Teil 5

Sales und Marketing arbeiten bei doubleSlash eng zusammen. Die Büros liegen direkt nebeneinander und gelegentlich schaut auch mal  Mirjana im Marketing-Büro vorbei. Diesmal haben wir bei ihr kurz nachgefragt, was sie über den doubleSlash Alltag zu berichten weiß.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Bei doubleSlash bin ich zufällig gelandet. Ich entdeckte damals eine Stellenausschreibung in der Jobbörse, fand das Aufgabenprofil interessant und habe mich gleich beworben. Schon im Vorstellungsgespräch hat mich das Unternehmen sehr überzeugt. Nachdem ich dann die Zusage erhielt, wurde ich 2010 als Consultant eingestellt. Als Consultant arbeitet man direkt mit dem Kunden zusammen und hilft dabei, die Geschäftsprozesse des Kundens zu optimieren. Zugleich ist man auch für die Umsetzung und Verbesserung der zu optimierenden Prozesse verantwortlich.

2. Welche Rolle hast du in deinem aktuellen Projekt?

In der Zwischenzeit arbeite ich als Produktmanagerin bei doubleSlash. Das bedeutet, dass ich für unsere beiden Softwareprodukte Marketing Planner und secureTransfer zuständig bin.  Das Produktmanagement bei doubleSlash umfasst Aufgabenbereiche wie beispielsweise die Release-Planung,  Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Testmanagement. Durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten ist es so möglich, jedes Jahr drei bis vier neue Releases zu realisieren. Releases sind übrigens immer neue Produktversionen. Aktuell sind der Marketing Planner und secureTransfer in der Version 3.3 auf dem Markt.

3. Was begeistert dich an doubleSlash?

doubleSlash ist für mich ein modernes und innovatives Unternehmen, weil Teamarbeit und Zusammenhalt besonders groß geschrieben werden. Die sehr gute Arbeitsatmosphäre, die internen Weiterbildungsangebote und die Hilfsbereitschaft aller Kollegen tragen dazu bei, dass wir effizient und begeistert Hand in Hand arbeiten. U.a. dafür wurde doubleSlash auch als Deutschlands Bester Arbeitgeber ausgezeichnet.

Vielen Dank für das Gespräch, Mirjana.

Flurgespräche – Kurz mal nachgefragt, Teil 4

Software Architect bei doubleSlashHeute stellt sich Jochen unseren obligatorischen Interviewfragen. Bevor Jochen 2010 Teil des  doubleSlash-Teams wurde, machte er seinen Master in Informatik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Zum ersten Mal bin ich bei den Karrieretagen an der Hochschule Weingarten auf doubleSlash gestoßen. Im Gegensatz zu einem Großteil meiner Kollegen, habe ich im Vorfeld kein Praktikum gemacht oder eine Thesis bei doubleSlash geschrieben. Nach meinem Abschluss habe ich mich ganz klassisch bei doubleSlash beworben, wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen und danach als Software Architect eingestellt.
Mehr…

Flurgespräche – Kurz mal nachgefragt, Teil 3

flurgesprächeHeute haben wir zwischen zwei Meetings Matthias auf dem Flur abgepasst und ihm die obligatorischen Interviewfragen für unsere Rubrik „Flurgespräche“ gestellt. Seit 2005 arbeitet Matthias bei doubleSlash. Der ehemalige Wirtschaftsinformatik-Student hat bei doubleSlash den „klassischen“ Werdegang eingeschlagen. Aber lest selbst, was Matthias sagt:

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Ich hatte mich damals für einen Praktikumsplatz beworben, den ich dann auch bekommen habe. Mir hat es bei doubleSlash so gut gefallen, dass ich auch meine Diplomarbeit dort schrieb. Nach meinem Abschluss wurde ich als Software Consultant eingestellt. Seitdem arbeite ich in Friedrichshafen und München im Bereich Konzeption von Kundenprojekten für serviceorientierte Architekturen. Ungefähr die Hälfte der doubleSlash Mitarbeiter gehen diesen Weg.

2. Welche Rolle hast du in deinem jetzigen Projekt? Was ist deine Aufgabe bei doubleSlash?

Aktuell bin ich Projektleiter beim Lösungsdesign und der Konzeption von Telematik-Dienstleistungen für einen großen Automobilhersteller. In dem Projekt koordiniere ich die einzelnen Aufgaben und stehe dem Kunden, als auch dem Projektteam, beratend zur Seite. Des Weiteren steuere und leite ich ein Team von 7 Personen bei doubleSlash, die die unterschiedlichsten Projekte im Telematik-Bereich bearbeiten.

3. doubleSlash versteht sich als moderner Dienstleister. Was ist für dich modern und innovativ bei doubleSlash?

doubleSlash bzw. unsere Projektteams arbeiten am Zahn der Zeit. Wir setzen für unsere Kunden Projekte um, bei denen innovative Technologien zum Einsatz kommen. Beispielsweise verwenden wir im Rahmen der Prozessanalyse und –modellierung seit einiger Zeit „BPMN 2.0“. Auf technischen Seite nutzen wir intensiv „Apache Maven“ als umfassendes Build Management Tool. Wir bearbeiten unsere Projekte mit diesen und anderen verschiedenen Methoden, um flexibel auf die unterschiedlichsten Kundenanforderungen eingehen zu können.

Flurgespräche – Kurz mal nachgefragt, Teil 2

doubleSlash Mitarbeiter Im letzten Flurgespräche-Beitrag haben wir doubleSlash aus der Sicht eines Software Architekten vorgestellt. Heute haben wir für unser Flurgespräch Leonie abgepasst. Sie arbeitet an unserem Hauptsitz in Friedrichshafen und unterstützt den Bereich Interne Services bei doubleSlash.

1. Wie bist du zu doubleSlash gekommen?

Auf der Karrierestartmesse in Ravensburg habe ich eine Stellenausschreibung von uns gesehen und mich daraufhin gleich beworben. Es hat geklappt und ich freue mich riesig, jetzt Teil von doubleSlash zu sein.

Mehr…