Anwendungsentwicklung & Systemintegration – Wissen wie Informatik geht

Jugendliche setzen einen Computer wieder zusammenAcht Jugendliche durften heute im Rahmen der Aktion „Wissen was geht!“ hinter die Kulissen unseres Softwareunternehmens schauen. Obwohl heiße Temperaturen herrschten, waren die Schülerinnen und Schüler begeistert dabei in die Berufsbilder der Informatik reinzuschnuppern.

Nach einem Rundgang durch die Firma stellten unsere aktuellen und ehemaligen Azubis die Ausbildungsberufe „Fachinformatiker Anwendungsentwicklung“ und „Fachinformatiker Systemintegration“ vor. Dabei wurden auf die Voraussetzungen für eine solche Ausbildung, sowie auf den Berufsalltag und das Thema Berufsschule eingegangen. Ausbildungsinhalte sind u.a. Netzwerktopologien, Systemarchitekturen und die Handhabung verschiedener Programmiersprachen wie Java, SQL und HTML.

Highlight war der Wettbewerb im Computer zusammenbauen. In Gruppen mussten verschiedene Komponenten des PCs wie Motherboard, Lüfter, Festplatte richtig platziert werden, damit der Computer am Ende den Funktionstest bestehen konnte. Natürlich ist es beiden Teams hervorragend gelungen den Computer wieder zum Laufen zu bringen.

Neben praktischen Aufgaben wurden den Jugendlichen auch Fragen zu Berufsbildern, Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgesprächen beantwortet. So konnten die Schülerinnen und Schüler mit wertvollen und hilfreichen Tipps nach Hause gehen, die ihnen bei zukünftigen Bewerbungen helfen werden.

Wir hoffen, dass wir und „Wissen was geht!“ den Jungs und Mädchen einen ersten Eindruck von der Welt der Informatik verschaffen konnten. Vielleicht sehen wir ja den ein oder anderen unserer heutigen Besucher einmal in Form eines Praktikums oder einer Ausbildung wieder bei doubleSlash?!

doubleSlash lädt ein Informatiker-Luft zu schnuppern

In der kommenden Woche, am 24.08.2011, sind wieder interessierte Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen, sich über das Berufsbild des Informatikers zu informieren.

Die Wirtschaftsförderung Bodensee (WFB) hat wie jedes Jahr die Aktion „Wissen was geht!“ organisiert, die Jugendlichen einen ersten Einblick in verschiedene Berufsbilder ermöglicht. In den Sommerferien können Schülerinnen und Schüler erste praktische Erfahrungen sammeln und die teilnehmenden Unternehmen, sowie die dort ausgeübten Berufe hautnah kennenlernen. Die Ferienaktion soll den Jugendlichen die spätere Berufswahl erleichtern.

doubleSlash bietet die Möglichkeit in die Welt der Informatik hinein zu schnuppern. Von 9:00 bis 12:00 Uhr wird den Teilnehmern u.a. gezeigt, wie ein Serverraum aussieht und was man als Fachinformatiker in den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration macht.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wissen was geht! bei doubleSlash

Wieder einmal war die Aktion „Wissen was geht!“ der Wirtschaftsförderung Bodensee bei doubleSlash zu Gast.
Mädchen bei Wissen was geht.Zwischen 10:00 und 12:00 Uhr heute morgen hatten wieder einige Jugendliche die Möglichkeit, während ihrer Schulferien in das Unternehmen hinein zu schnuppern und sich über Berufsbilder in der Informatik zu informieren.

Zwei unserer aktuellen Azubis stellten die bei uns angebotenen Ausbildungsberufe “Fachinformatiker–Anwendungsentwicklung” und “Fachinformatiker–Systemintegration” vor. Was für Voraussetzungen sind hierfür nötig, wie läuft ein typischer Arbeitsalltag ab und was macht man eigentlich in der Berufschule. Beim Rundgang durch das Unternehmen konnten die Jugendlichen zusätzlich noch einen Blick in die Büros und den Serverraum werfen.

Am Ende durften die Jugendlichen ihr Können im Umgang mit einem PC beweisen. Und zwar bei einem Wettbewerb im Computer zusammenbauen. In zwei Teams mussten alle Komponenten (Motherboard, Festplatte, CD-Laufwerk, …) richtig platziert werden, damit der PC am Ende auch den Funktionstest bestehen konnte. Beide Teams gaben sich viel Mühe, so dass am Ende beide einen funktionsfähigen PC präsentieren konnten und als Preis jeder Teilnehmer eine unserer heiss begehrten Quietscheenten mit nach Hause nehmen durfte.Wissen was geht 2010 - 2

Wir hoffen, dass die Jungs und Mädchen durch die Aktion Wissen was geht! einiges Neues und Interessantes über die “Welt der Informatik” erfahren konnten. Vielleicht sehen wir ja den ein oder anderen unserer heutigen Besucher einmal in Form eines Praktikums oder einer Ausbildung wieder bei uns im Haus?!