Visio Shapes zur Prozessmodellierung for free

Die ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK) wird zur Modellierung von Unternehmensprozessen verwendet. Als Werkzeug zur  Prozessmodellierung bietet sich hauptsächlich die Architektur Integrierter Informationssysteme (ARIS) an. Aber auch mit dem vergleichsweise günstigen Microsoft Visio lassen sich EPK´s gut modellieren. Vorausgesetzt man hat die richtigen Shapes.

Aus diesem Grund stellen wir einige Symbole aus unseren Arbeiten zum kostenlosen Download bereit.

Folgende Symbole sind enthalten:

Symbol für ein Ereignis Ein Ereignis ist der Auslöser oder das Ergebnis eines Ablaufs.
Siehe auch: Definition Ereignis
Symbol für eine Funktion Eine Funktion repräsentiert eine fachliche, organisatorische oder technische Aufgabe, die von einer Organisationseinheit, zu einer Zeit, an einem Ort, manuell oder unterstützt durch das Informationssystem durchgeführt werden soll.
Siehe auch: Definition Funktion
Symbol für einen Prozesswegweiser Subprozesse sind eine Bündelung von Aktivitäten, die eine definierte Teilaufgabe in einem oder mehreren Geschäftsprozessen definieren.
Siehe auch: Definition Subprozess
Symbol für den UND-Operator Der UND-Operator wird bei der Modellierung von EPK eingesetzt, wenn alle Fälle eintreten müssen.
Sieh auch: Definition UND-Operator
Symbol für den ODER-Operator Der ODER-Operator wird bei der Modellierung einer EPK immer dann eingesetzt, wenn einer oder mehrere der modellierten Fälle eintreten kann.
Siehe auch: Definition ODER-Operator
Symbol für den XOR-Operator Der XOR-Operator definiert alternative Prozessabläufe bei der Modellierung einer EPK.
Siehe auch: Definition XOR-Operator
Symbol für eine Organisationseinheit Eine Organisationseinheit ist ein Element der Aufbauorganisation.
Siehe auch: Definition Organisationseinheit
Symbol für ein Informationsobjekt Ein Informationsobjekt ist ein definierter Input oder Output einer Funktion.
Siehe auch: Definition Informationsobjekt

Mehr zur Syntax, Regeln und Beispiele der Modellierung sind im Wiki unter EPK zu finden.

 

Die doubleSlash Anforderungsanalyse

Zurück zur Übersicht

8 Kommentare zu “Visio Shapes zur Prozessmodellierung for free

  1. Pingback: Free Software Downloads
  2. Hallo Hr. Twain,

    Ich stimme Ihnen in dem Punkt zu, dass die Darstellung von EPKs nicht immer optimal ist. Die Modelle werden auch bei relativ einfachen Prozessen schnell sehr lange.
    Dennoch hat der Wechsel von Ereignis und Funktion seine Berechtigung.

    Funktionen beschreiben die konkrete Tätigkeit bzw. Aktivität, die jemand ausführt. Bei der erweiterten EPK (eEPK) können an Funktionen Zusatzinformationen in Form von Organisationseinheiten, Informationsobjekten und Systemen angehängt werden. Damit wird beschrieben wer die Funktion mit welchen Informationen und welchem Systemeinsatz ausführt.

    Ereignisse hingegen stellen Bedingungen für die Ausführung einer Funktion oder aber Ergebnisse einer Funktion dar.

    Der Wechsel von Funktion und Ereignis stellt folglich ein wesentliches Element der semantisch korrekten Ablaufbeschreibung dar. Sie haben allerdings richtig erkannt, dass (durch den syntaktisch korrekten Wechsel von Funktion und Ereignis) in der Praxis an ganz unterschiedlichen Stellen redundante Informationen modelliert werden. Aus diesem Grund werden in der Praxis häufig weiter gehende Modellierungskonventionen vereinbart. (vgl. [RosSchweg 02, S. 77]) Eine solche Konvention beim Einsatz der EPK ist der Verzicht auf sog. „Trivialereignisse“, da diese lediglich redundante Informationen enthalten. In dem genannten Beispiel stellt das Ereignis „Artikel eingelagert“ ein solches Trivialereignis dar. Würden Sie das genannte Ereignis durch „Artikel im System verbucht“ ersetzen, wäre die Information nicht mehr redundant. Vielmehr würde damit ausgesagt, dass die Funktion „Artikel einlagern“ erst dann vollständig abgeschlossen ist, wenn der Artikel auch im Lagersystem erfasst wurde.

    Ich kenne die Notation von Rummler-Brache nicht im Detail. Dennoch – wird jeder Prozessschritt als Ereignis modelliert, verliert die EPK nicht nur die Zusatzinformation, die an Funktionen angehängt werden kann, sondern auch den Prozesscharakter. Vielmehr erinnert das Modell dann an einen Zustandsautomaten, wie man ihn aus der UML Modellierung kennt. Die konkreten Tätigkeiten sind aus nicht mehr erkennbar.

    Ich halte deshalb die Konvention auf Trivialereignisse zu verzichten für den besseren Ansatz, da in diesem Fall keine wirkliche Information verloren geht.

    [RosSchweg 02, S. 77]
    Becker, Jörg; Kugeler, Martin; Rosemann, Michael (Hrsg.): Prozessmanagement – Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung. (3., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage), Berlin et. al. 2002

  3. Sorry, aber da ist ein Teil des Kommentars vom System gefressen worden:

    ….

    … z.b. ►

    FEHLENDER TEXT: „Artikel einlagern“ dann „Artikel eingelagert“
    ….

    Im folgenden nochmal komplett:

    Hi, bei dem EPK Konzept fällt mir folgendes auf:

    Jeder Funktion [F] folgt ein Ereignis [E]: z.b. „Artikel einlagern“ [F] dann „Artikel eingelagert“ [E]

    Bei Rummler-Brache – http://www.rummlerbrache.com – wird jeder Prozessschritt dementsprechend ausschließlich als Ereignis formuliert, was nach meiner Meinung die Visualisierung stark vereinfacht und verbessert, da eine Vielzahl eigentlich redundanter Informationen wegfallen. Oder?

  4. Hi, bei dem EPK Konzept fällt mir folgendes auf:

    Jeder Funktion folgt ein Ereignis. z.b. ►

    Bei Rummler-Brache – http://www.rummlerbrache.com – wird jeder Prozessschritt dementsprechend als Ereignis formuliert, was nach meiner Meinung die Visualisierung stark vereinfacht und verbessert, da eine Vielzahl eigentlich redundanter Informationen wegfallen. Oder?

  5. Hallo,
    Zu allererst wollte ich sagen, dass ich das wirklich toll finde, dass hier solche Shapes zur Verfügung gestellt werden. Allerdings funktionieren diese bei mir nicht wirklich, liegt das daran, dass ich Visio 2000 und nicht 2003 nutze? Gibt es denn eine Möglichkeit, solche Shapes selbst zu modellieren? Ich bin absoluter Visio-Anfänger und ich brauche diese Operatoren für die EPK-Modellierung ganz dringend! Es wäre schön, wenn mir hier weiter geholfen werden kann!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*