Wiesn 2013 und die besten Mobile IT / M2M Lösungen

Seit Samstag, den 21. September 2013 ist es wieder so weit: Das Müncher Oktoberfest ist im vollen Gange. Wir haben unsere Kollegen in München gefragt, welche Apps und Anwendungen sie für einen Wiesn Besuch kennen oder sich wünschen. Hier sind unsere Top 9:

Paar Oktoberfest App und Mobile Tools

1. Die App „Wiesn 2013 – Oktoberfest“

Die Wiesen-App bietet viele wichtige Informationen für einen Besuch auf dem größten Volksfest der Welt: Standorte von großen und kleinen Festzelten inklusive der aktuellen Maß-Preise (dieses Jahr zwischen 9,40 und 9,85 Euro), Wetter, Webcam, After Wiesn Parties sowie ein hilfreiches Wörterbuch „bayrisch – deutsch“ (oder wissen Sie was „Bauernhackl“ ist?).

2. Alkohol-Zündschloss-Sperre

Um nicht betrunken Auto zu fahren gibt es hier eine praktische M2M Anwendung. Das Auto startet nur, wenn der Fahrer bewiesenermaßen nüchtern ist. Damit wird sichergestellt, dass kein Betrunkener mit dem Auto fahren würde, denn davon gab es letztes Jahr genug.

3. Flirt-App

Auf der Wiesn wird natürlich auch immer geflirtet. Bier, Lederhosen und Dirndl können Willige zu Flirt-Höchstleistungen anspornen. Spannende Apps, die Frau oder Mann dabei helfen sind: „sbob“ oder „Wiesn flirt + find“.

4. MVG App

Wann und wie komme ich mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Hause? Nützliche Apps dafür sind: Die App der Münchner Verkehrsgesellschaft oder für Android: Öffi Schildbach.

5. Couch-surfen

Eine günstige Alternative zu Hotels ist das Couch Surfing, in dem bei privaten Personen für eine oder mehrere Nächte übernachtet werden kann. Nebeneffekt: Man kann nette Leute kennen lernen, die einem evtl. Insider-Tipps für die Wiesn geben oder einen mitnehmen.

6. Parkplatzsuche für Wohnwagen (WUNSCH)

Zum „Italiener Wochende“ werden wieder viele Wohnwagen und -mobile erwartet. Aber wohin? Eine Lösung, die solche Point of Interests (POI) für Parkplätze verwaltet wäre hilfreich. Aktuell fanden wir folgendes, aber es gibt bestimmt noch mehr.

7.  Auslastung der Zelte (WUNSCH)

Schön wäre zu wissen, wie die aktuelle Auslastung der Zelte ist. Dann könnte man sich dynamisch und zielgerichtet auf ein Festzelt zubewegen oder man weiß, wie lange man für einen Einlass warten muss.

8. Auslastung der Damentoilette (WUNSCH)

Die Toilettenschlange bei Damen scheint ein Wiesn-unabhängiges Phänomen zu sein. Eine Hilfe wäre, wenn der Andrang sich besser verteilen würde. Dies könnte man mit einer Art „Staumelder“ und Echtzeit-Messung analog für Verkehrsaufkommen für die (Damen-)Toiletten erreichen.

9. Stimmungsbarometer (WUNSCH)

Nicht jeder weiß, in welchem Zelt wie starkt der Bär steppt und welche Band der Menge einheizt. Dadurch kann es passieren, dass Wiesn-Besucher über- oder unterfordert sind. Das könnte ein solches Barometer verbessern.

Zurück zur Übersicht

2 Kommentare zu “Wiesn 2013 und die besten Mobile IT / M2M Lösungen

  1. Coole Sache mit der Liste, sind einige tolle Apps dabei. Mein Fav ist die App „Couch Surfing“. Werde ich mal antesten demnächst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*