blogoscoop
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
7 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 04.11.2011 von Manuela Müller

Die Winterzeit besticht nicht gerade durch ihr farbenfrohes Auftreten. Wir haben ein paar Tools zusammengestellt, mit denen man etwas mehr Farbe in die kalte Jahreszeit bringen kann:

Google Maps Colorizr

Google Maps individuell farbig gestaltenSchon Pipi Langstrumpf trällerte “Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt” und mit dem Google Maps Colorizr kann man die Welt sogar bunt “anmalen”. Dieses Tool ermöglicht es die verschiedenen geografischen Elemente wie Wasser- oder Landflächen individuell zu gestalten. Hierfür muss man einfach den Farbwert in  Hexadezimalfarben angeben. Zeitgleich wird ein entsprechender CSS-Code generiert, der sich in die eigene Webseite einbauen lässt.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertung(en)
Loading...Loading...
3 Kommentare » am 12.07.2011 von Manuela Müller

Rund 40 Millionen Bundesbürger sind in sozialen Netzwerken angemeldet. Das hat eine Studie des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Innerhalb eines Jahres ist die Anzahl derer, die Social Communities nutzen um 10 Millionen Nutzer gestiegen. Das beliebteste soziale Netzwerk der Deutschen ist Facebook, dass mit 47% Mitglieder die Spitze in der Rangliste der Top 10-Online Communities anführt. Den zweiten Platz teilen sich die VZ-Netzwerke und Stayfriends mit jeweils 27% Nutzer.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertung(en)
Loading...Loading...
Keine Kommentare » am 17.11.2010 von Manuela Müller

Social Communities wie z. B. Facebook oder XING sind aktuell weit verbreitet und werden von vielen Menschen genutzt. Über eine halbe Milliarde Personen sind bei Facebook registriert.
Es gibt allerdings sehr unterschiedliche Communities. Einige werden explizit vom Unternehmen aufgebaut, unterstützt und gefördert. Es entstehen ebenfalls auch ohne Zutun von Unternehmen ständig neue Online Communities, die wertvolle Meinungen und Bewertungen über ihre Produkte und Services kommunizieren. Besonders für Marketingabteilungen, die auf eine weltweite und gleichzeitig enge Kommunikation mit den Kunden angewiesen sind, kann dies von Vorteil sein. Communities bieten eine hohe Transparenz, aber auch eine große Informationsmenge.

Wie man mit seinen Interessen- und Fangemeinden zum Beispiel auf Twitter oder Facebook umgeht, erfahren Sie in unserem Webcast am 25. November.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertung(en)
Loading...Loading...
2 Kommentare » am 09.11.2010 von Nina Dziewas

doubleSlash ist schon seit mehr als zwei Jahren aktiver Nutzer von “Social Media” und versorgt Kunden, Freunde, Mitarbeiter und allgemeine Interessenten mit den neusten Informationen rund um doubleSlash, aktuellen News & Tools aus dem Web 2.0 Umfeld, der Softwareentwicklung, Firmenevents, Jobangebote oder auch neuen Produktversionen.

Followen Sie uns bei Twitter oder drücken Sie den  “gefällt mir” – Button unseres Webauftritts bei Facebook, um die neusten Informationen zu erhalten.   Auf slideshare sind unsere Präsentationen verfügbar. Eine Demo zur Funktion des neuen  Personal-Ausweises finden Sie in unserem Youtube-Channel. Für unsere Kunden und Mitarbeiter sind wir ebenfalls über Xing erreichbar.