543 VIEWS

Links zu den 12 besten Onlinetools um Webseiten zu testen

12.09.2008

Wer heutzutage Webseiten erstellt, begegnet unzähligen Hürden. Hat man sich durch Bücher oder Tutorials über HTML, CSS und eventuelle Scriptsprachen gelesen, liegen bereits die nächsten Steine bereit, den enthusiastischen Webdesigner zu Fall zu bringen. Browserübergreifendes Design, Barrierefreiheit, SEO, Unobtrusive JavaScript – das sind nur ein paar der Stichworte, die einem früher oder später entgegen fliegen.

Damit Sie in diesem Dschungel nicht hilflos dastehen, geben wir Ihnen 10 Links zu Onlinetools an die Hand, die Ihnen das Leben etwas leichter machen:

Valides HTML
http://validator.w3.org & http://jigsaw.w3.org/css-validator sind wohl die ersten Anlaufstellen, wenn es um das semantisch korrekte Erstellen von Websites geht. Nützliche Werkzeuge auf der Suche nach Ursachen für Darstellungsfehler.

Sauberer Quellcode
http://infohound.net/tidy/ ist einer der beliebtesten der vielen HTML-Validatoren, der den Code aufräumt und prüft.

Design in verschiedenen Browsertypen
http://browsershots.org ist der umfassendste Service mit dem sich Webseiten mit unterschiedlichen Browsern anzeigen lassen.

Look in Browser von mobilen Geräten
http://www.browsercam.com ist geeignet um zu testen wie die Seiten auf mobile Endgeräte z.B. im Blackberry oder Windows Mobile erscheinen.

Test im Textbrowser
http://cgi.w3.org/cgi-bin/html2txt ist ein online Lynx Simulator (Text Browser) mit dem man besser verstehen kann was Suchbots, Spiders und Crawler von der Webseite sehen.

Ladezeitverhalten der Webseite testen
https://tools.pingdom.com/ ist ein freier Dienst mit dem das Ladeverhalten der Webseite analysiert werden kann. Neben Statistiken über Größe und Ladezeit gibt er auch Auskunft über die Reihenfolge der geladenen HTML-Elemente.

Make the web faster
https://developers.google.com/speed/pagespeed/ „make the web faster“ ist das Motto der Google Tools um die Ladegeschwindigkeit von Webseiten zu testen und zu simulieren.

Content is King
http://www.copyscape.com kann benutzt werden um ähnliche oder gar identische Texte im Web zu finden. Damit lässt sich einschätzen wie Einzigartig der Textinhalt der eigenen Webseite ist.

Seitwert
http://www.seitwert.de bietet viele Informationen zu Google-PageRank, Alexa Traffic und Listings bei bekannten Social Bookmarkdiensten.

Favicon online erstellen
http://converticon.com kostenloses Tool, um aus vorhandenen Grafiken ein hochwertiges Favicon zu erstellen. Es wird direkt ein PNG oder ICO File erzeugt.

PNG-Dateien verkleinern
http://tinypng.com kleinere Grafikdateien erhöhen die Ladegeschwindigkeit einer Seite. Mit diesem Tool lassen sich PNG-Dateien ohne Qualitätsverlust sehr einfach verkleinern.

Linkvendor
http://www.linkvendor.de ist eine umfangreiche Informationssammlung zu Link-und Domainpopularität, Keyworddichte oder Position einer Webseite mit bestimmten Suchbegriffen.

Bei allen Hilfsmitteln und guten Vorsätzen ist es trotzdem leider so, dass man es nie allen recht machen kann. Eine sehr wichtige Überlegung ist daher immer: Was ist meine Zielgruppe? Wer wird diese Seite später nutzen?

Kennt man den Konsumenten, erleichtert dies viele Entscheidungen ungemein.

Zurück zur Übersicht

9 Kommentare zu “Links zu den 12 besten Onlinetools um Webseiten zu testen

  1. Vielen Dank für das Teilen der Liste. Ein Vorschlag ist, dass Sie für die Kodierung oder Dekodierung auch diese Website unter https://url-decode.com/ überprüfen können. Dieses Tool enthält auch mehr als 100 webbezogene Tools für die Benutzer. Muss es überprüfen. Das Hinzufügen dieser Website wird den Benutzern definitiv helfen, und sie können auf mehrere Tools unter einem Dach zugreifen.

  2. wow hier sind ja jede Menge von Tools gelistet die ich noch nicht kannte. Ich nutze nur Seitwert und muss gleich mal die hier vorgeschlagenen Tools ausprobieren, was ich noch ändern kann und muss.

  3. I also would recommend to use this one tool to measure site loading performance – http://Site-Perf.com/

    It’s just like tools.pingdom.com/fpt/ – but more detailed and realistic.
    Also unique feature is that site-perf.com allows to measure packet loss ratio with high precision – not just pure traceroute as on pingdom.com

  4. Bzgl. Barrierefreiheit lohnt sich ein Blick auf folgende Onlinetools:

    http://fae.cita.uiuc.edu/
    Prüft auf W3C – Web Content Accessibility Guidelines 1.0 (WCAG 1.0) und Electronic and Information Technology Accessibility Standards (Section 508) und liefert eine schöne Übersicht.

    http://www.tawdis.net/
    Prüft auf WCAG 1.0 und zeigt die Prüfseite mit Icons und weiterführenden Informationen zum Problem an.

    http://wave.webaim.org/
    „Orientiert“ sich an WCAG 1.0 und Erfahrungswerten und zeigt die Prüfseite mit Icons oder in verschiedenen Ansichten an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Pflichtfelder

*

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.