Developer

Aktuelle Themen

Zip Slip – Gefahr beim Entpacken von Zipdateien mit Java

Das Security-Team von Snyk hat eine Schwachstelle entdeckt und veröffentlicht, die das Entpacken von Zipdateien mit Java betrifft. Die „Zip Slip“ getaufte Verwundbarkeit sowie Möglichkeiten zur Ausnutzung derselben sind auf der Seite Zip Slip Vulnerability beschrieben.

Betroffen sind vor allem Webanwendungen die es Nutzern erlauben, gepackte Dateien (zip, rar, jar, 7zip etc.) hochzuladenEntwickler solcher Anwendungen sollten unbedingt prüfen ob ihr Code betroffen ist!

Mehr

JavaFx – Abhilfe bei abgeschnittenen Texten

Durch verschiedene Lauflängen von Texten in unterschiedlichen Sprachen kann es mitunter dazu kommen, dass Texte in JavaFx-Labels abgeschnitten oder mit „…“ abgekürzt werden. Um die Usability von JavaFx Applikationen durch dieses Problem nicht zu verschlechtern, haben wir uns auf die Suche nach einer möglichst generischen Lösung gemacht. Unser Lösungsansatz ist in diesem Beitrag skizziert.

Mehr

Versionsverwaltung von Dokumenten mit Git

Die Versionsverwaltung für Codeartefakte ist aus der Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken. In den letzten Jahren hat sich hier unter anderem Git sehr stark etabliert. In dem Zuge stellt sich die Frage, ob Git auch für die Versionsverwaltung von Dokumenten verwendet werden kann? Meine Antwort darauf lautet ganz klar: JA! In diesem Beitrag stelle ich mein einfaches Setup für die effektive Versionsverwaltung von Dokumenten mit Git vor.

Mehr

Local Variable Type Inference in Java 10

Die Local Variable Type Inference ist sicherlich das Feature für das Java 10 bekannt ist – ähnlich wie Generics bei Java 5, oder Lambdas und Streams bei Java 8.

Java 10 ist nun auch schon wieder über einen Monat alt. Höchste Zeit also, um sich das wohl bedeutendste Feature des Releases mal ein wenig näher anzuschauen.Mehr

Scala Pattern Matching am Beispiel des Bowlinggame-Katas

Alle zwei Wochen treffen sich einige //er zum Coding Dojo. Dort lösen wir alle 2 Wochen gemeinsam Katas und andere Aufgaben, um voneinander zu lernen und uns stetig zu verbessern. Bei einem solchen Treffen ist die Idee für diesen Blogbeitrag entstanden. Wir haben zusammen das Bowlinggame-Kata in verschiedenen Sprachen (Java, Scala und Kotlin) gelöst. Die Lösung in Scala ist am kürzesten und unterscheidet sich am meisten im Vergleich zu den anderen beiden. Deshalb stellt dieser Beitrag unsere gefundene Scala-Lösung und das Scala Pattern Matching vor.

Mehr