Model The Future – M2M Partnerevent der Deutschen Telekom

Präsentation zu M2M auf Partnerevent der Deutschen TelekomAls M2M Partner der Deutschen Telekom war doubleSlash am 19. und 20. September 2012 in Budapest zum diesjährigen Partnerevent eingeladen. In einem sehr hochwertigen Ambiente wurden dabei aktuelle Entwicklungen der M2M Branche diskutiert und zahlreiche Möglichkeiten zum Networken und Gedankenaustausch geboten. Der Veranstaltungsort im Historischen Eisenbahnmuseum bot eine interessante Brücke zwischen Technologien der Industrialisierung und aktuellen Herausforderungen.

An beiden Tagen wurden im Rahmen des offiziellen Vortragsprogrammes der Status Quo und die aktuelle Entwicklung des M2M Marktes beleuchtet. Bereichert wurden diese durch Vorstellungen von Produkten und Berichten zu Praxisprojekten. Mehrere Breakout Sessions erlaubten es, sich in kleinerem Rahmen gezielt über neue Entwicklungen und Praxisbeispiele auszutauschen, in einem Workshop wurde zudem die Kreativität der Teilnehmer gefordert. Am Abend des ersten Tages als auch am Morgen des zweiten Tages hat es sich die Telekom nicht nehmen lassen, die Partner mit einem ebenfalls sehr hochwertigen Rahmenprogramm zu beeindrucken und zu einem weiteren intensiven Gedankenaustausch anzuregen.

Wichtige Erkenntnisse und Neuigkeiten aus Sicht von doubleSlash:

– das Partnernetzwerk der Deutschen Telekom funktioniert :-)

– der Markt ist momentan in Bewegung und sucht noch eine einheitliche Linie und Ausrichtung

– es gibt bereits zahlreiche spannende Projekte im Markt

– Basis M2M Bestandteile (Module, Connectivity, Kommunikationsplattformen) standen im Mittelpunkt, das Thema Lösungsentwicklung ist unterrepräsentiert

– spannende Herausforderung bestehen bei der Integration von M2M und herkömmlicher TK-Technologie

– insbesondere auch mittelständische Partner können sich auf Grund Ihrer Agilität und Erfahrung am Markt positionieren

doubleSlash ist seit langer Zeit im Umfeld M2M tätig. Insbesondere unsere Referenzen bei BMW Connected Drive und eMobility und dem POI Managament kommen bei Gesprächen mit anderen Partnern und potentiellen Kunden regelmäßig sehr gut an. Zusätzlich werden ganzheitliche M2M Lösungen angeboten – von Konzeption und Integration bis hin als ganzheitlicher Solution Provider.

doubleSlash bei der "Langen Nacht der Technik"

Am vergangenen Freitag fand in Friedrichshafen die „Lange Nacht der Technik & Innovation“ statt. Elf Stationen, u.a. Unternehmen, Hochschulen & Institutionen, gewährten Besuchern und Technikbegeisterten  interessante Einblicke in die Welt der Labore, Produktionshallen, Informatik und Wissenschaft.

Auch bei doubleSlash durften die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ein besonderes Highlight war der stündlich stattfindende Vortrag zum Thema „Vernetzte Welten“. Geschäftsführer Konrad Krafft erklärte dem Publikum, inwieweit Technik bereits unseren Alltag bestimmt und wie sehr verschiedene elektronische Geräte miteinander vernetzt sind. In einer Live Demo direkt aus einem Cockpit eines BMWs wurde vorgeführt, wie Reiseziele aus dem Internet in das Navigationssystem übernommen werden können. Hierbei wurde die intelligente Vernetzung eines Fahrers mit seinem Fahrzeug und seiner sonstigen Lebenswelt erklärt.Mehr…

slashTalk: Expertendialog “Marketing Efficiency” ausgebucht

slashTalk Impressionen 2011

Am 10. Mai 2011 veranstaltete die doubleSlash Net-Business GmbH unter dem Label „slashTalk“ ein Expertendialog zum Thema „Marketing Efficiency”.

Anders als bei klassischen Konferenzen war das Veranstaltungsformat des slashTalk dialogorientiert. Dieses Format lockte nicht nur süddeutsche Marketing Manager, etwa von BMW, Hugo Boss oder der INDUKOM. Auch Experten aus der gesamten Bundesrepublik waren vertreten z.B. der Post AG, Telekom und der Bundesdruckerei. „Friedrichshafen ist dank seines Flughafens viel besser zu erreichen, als manche Gäste im Vorfeld befürchteten, entsprechend früh waren wir ausgebucht“ so doubleSlash Marketingmanagerin Nina Dziewas.

Ziel der Veranstaltung war es, Raum für fachlichen Austausch über Unternehmensgrenzen hinweg zu schaffen. Der slashTalk 2011 bot den Teilnehmern die Möglichkeit, über Ihre aktuellen Marketing Projekte und Herausforderungen zu sprechen. Dieses Jahr stellten fünf Referenten Ihre Projekte vor. Das genaue Programm ist unter www.slashTalk.org einsehbar.

Das Feedback der Teilnehmer war überragend. Eventuell ergibt sich daraus sogar eine neue strategische Zusammenarbeit zwischen zwei der großen teilnehmenden Unternehmen. „Ich bin sehr froh, dass wir dieses Expertenformat gewählt haben, bei dem Teilnehmer und Referenten sich als Diskussionspartner auf Augenhöhe verstehen. Wir werden das auf jeden Fall wieder machen“ so Moderator Jochen Mayer.

Wann und mit welchem thematischen Schwerpunkt der nächste slashTalk stattfindet, wird in den nächsten Wochen entschieden. Klar ist, dass wieder topaktuelle technologieorientierte Marketingprojekte vorgestellt werden.

Vorreservierungen zur Einladung zum nächsten slashTalk unter: slashTalk@doubleSlash.de

Besuchen Sie uns an der "Langen Nacht der Technik und Innovation"

doubleSlash GebäudeDie diesjährige Lange Nacht der Technik und Innovation findet am Freitag, den 27. Mai 2011 von 17 bis 23 Uhr in ganz Friedrichshafen statt!
Elf Unternehmen, Institutionen und Hochschulen öffnen ihre Räume, Labore, Werkstätten sowie Produktions- und Wartungshallen. Die Lange Nacht der Technik ist eine Initiative um Interessierten einen Einblick in technische Berufe zu geben.

 
Auch wir bieten Ihnen die Chance bei doubleSlash einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

doubleSlash PanoramaWährend der langen Nacht der Technik und Innovation zeigen wir Ihnen wie viel Software in einem neuen BMW steckt. Über eine Demo direkt aus einem BMW, können Sie dies stündlich live erleben. Gleichzeitig möchten wir Sie zu einem Vortrag zum Thema „Vernetzte Welten“ begrüßen. Auch über mögliche Praktika, Ausbildung und Studium bei doubleSlash können Sie sich ausführlich informieren. Informatik zum Anfassen wird nicht nur für die kleineren Besucher ganz groß geschrieben! Gerne können Sie einen Blick von unserer Dachterrasse auf Stadt, Berge und Flughafen werfen.

Wir freuen uns auf Sie!